SBB setzt Extrazüge ein für Freestyle.ch-Besucher.

Der Trendsportevent Freestyle.ch wird auf der Landiwiese in Zürich Wollishofen auch dieses Wochenende wieder tausende Besucher anziehen. Die SBB setzt bereits am Freitagabend Extrazüge im Regionalverkehr sowie nach Luzern ein. Chur wird am Samstagabend mit einem Extrazug bedient. Im Eintrittsbillett ist neu auch die Benutzung von S-Bahn, Tram und Bus in der Stadt Zürich sowie der ZVV-Nachtzuschlag inbegriffen. Besucherinnen und Besuchern ausserhalb Zürichs offeriert die SBB ein ermässigtes Kombiticket für Bahnfahrt und Eintritt.

Von Freitag, 25. September, bis Sonntag, 27. September 2009, findet auf der Landiwiese in Zürich Wollishofen die 15. Ausgabe von Freestyle.ch statt. Beim Trendsportevent zeigen Snowboarder, Freeskier, Skateboarder und FMX-Fahrer ihr Können und treten disziplinenübergreifend gegeneinander an. Den musikalischen Rahmen der Show bilden die Schweizer Musik-Stars Stress und Phenomden mit Konzerten.

Die SBB chauffiert die Besucher freitags und samstags mit Extrazügen nach Hause. Nebst den Zügen in Richtung Luzern (Freitag und Samstag) und Chur (nur am Samstag) verkehren Shuttlezüge zum Hauptbahnhof Zürich. Bis Sonntagabend werden rund 46'000 Besucherinnen und Besucher erwartet.

Erstmals ist im Eintrittsbillett ans Freestyle.ch die Fahrt mit S-Bahn, Tram und Bus innerhalb der Stadt Zürich (ZVV-Zone 10) sowie der ZVV-Nachtzuschlag inbegriffen. Festbesuchern ausserhalb Zürichs offerieren SBB und RailAway ein Kombibillett mit 10 Prozent Ermässigung auf Hin- und Rückreise nach Zürich. Im Kombibillett sind die Reise ans Freestyle.ch, das Eintrittsbillett und somit auch der städtische ÖV und der ZVV-Nachtzuschlag inbegriffen.

Detaillierte Informationen zum Fahrplan und dem Ticketangebot sind erhältlich unter www.sbb.ch/events und www.railaway.chLink öffnet in neuem Fenster. oder rund um die Uhr beim Rail Service 0900 300 300 (CHF 1,19/Min.).

Weiterführender Inhalt