Gleis 3 im Bahnhof Lenzburg während einer Woche gesperrt.

Die SBB hat den Bau des dritten Gleises zwischen der Verzweigung Gexi und Lenzburg abgeschlossen. Nun folgt dessen Einbindung in den Bahnhof Lenzburg. Um diese Gleisarbeiten rasch und sicher vornehmen zu können, sperrt die SBB nächste Woche von Montag bis Sonntag das Gleis 3 im Bahnhof Lenzburg. Zahlreiche Züge halten deshalb während dieser Zeit an anderen Gleisen als üblich. Der Online-Fahrplan und die elektronischen Anzeigen sind angepasst.

Der Bau des dritten Gleises zwischen der Bahnverzweigung Gexi und Lenzburg ist abgeschlossen. Ab nächsten Montag nimmt die SBB die Weichenarbeiten zur Einbindung des Gleises in den Bahnhof Lenzburg vor. Um diese Arbeiten rasch und sicher ausführen zu können, ist das Gleis 3 im Bahnhof Lenzburg von Montag, 18. Oktober, bis Sonntag, 24. Oktober 2010, für den Bahnverkehr gesperrt.

Dies hat im Bahnhof Lenzburg Gleisänderungen zur Folge. Insbesondere Züge in Richtung Zofingen und Aarau–Olten halten an anderen Gleisen als üblich. Der Online-Fahrplan auf www.sbb.ch und die elektronischen Anzeigen sind angepasst. Die SBB informiert die Reisenden mit Aushängen am Bahnhof Lenzburg sowie mit Durchsagen in Zügen und am Bahnhof. Detaillierte Auskünfte erhalten Kundinnen und Kunden an den Bahnschaltern sowie über den Rail Service 0900 300 300 (CHF 1.19/Min. aus dem Schweizer Festnetz) 24 Stunden am Tag.

Die Arbeiten werden auch nachts vorgenommen sind mit Lärm verbunden. Die SBB bemüht sich, diesen so gering wie möglich zu halten und dankt den Anwohnerinnen und Anwohnern für ihr Verständnis.

Dank des dritten Gleises zwischen Gexi und Lenzburg können die halbstündlich verkehrenden Regionalzüge aus dem Freiamt und die Fernverkehrszüge ab Mitte Dezember 2010 parallel in Lenzburg einfahren. Reisende erhalten damit in Lenzburg bessere Anschlüsse zwischen dem Fern- und Regionalverkehr.

Weiterführender Inhalt