Aarau feiert seinen neuen Bahnhof.

Kommenden Freitag und Samstag wird am Bahnhof Aarau gefeiert. Die SBB weihen das neue Bahnhofgebäude mit einem grossen Fest für die Bevölkerung ein. Höhepunkte sind die Gratis-Konzerte des Aargauer Soulsängers Seven sowie der Mundartbands George und Lockstoff. Die Kinderchilbi mit historischem Karussell, Ponyreiten und Kinder-Eisenbahn lässt die Herzen der kleinen Besucher höher schlagen. Fundsachenversteigerungen, Kletterwand sowie weitere Attraktionen runden das Fest ab.

Seit diesem Sommer hat Aarau das modernste Bahnhofgebäude der Schweiz. Das SBB Reisezentrum, die 17 Geschäfte und vier Gastronomiebetriebe eröffneten am 5. August 2010. Nun sind auch die Bauinstallationen zurückgebaut und der Bahnhofplatz frei zugänglich. Kurz, es ist der richtige Zeitpunkt, um den Bahnhof mit einem grossen Fest für die Bevölkerung offiziell einzuweihen.

Das grosse Einweihungsfest findet statt am Freitag, 22. Oktober, und Samstag, 23. Oktober 2010, und bietet zahlreiche Attraktionen für Gross und Klein. Höhepunkte sind die Gratis-Konzerte der Mundartbands George und Lockstoff sowie des Aargauer Soulsängers Seven. George tritt am Freitagabend auf, Lockstoff und Seven am Samstagabend. Auch tagsüber bieten die beiden Festbühnen ein abwechslungsreiches Programm, beispielsweise mit Fundsachenversteigerungen und Konzerten des SBB Blasorchesters.

Das Stadtmuseum organisiert zudem Blitzführungen zu den Meyerstollen im Untergrund des Bahnhofs. Die SBB präsentiert die «Zugkraft Aargau»-Intercity-Lok (Re 460) und den Roten Doppelpfeil, nach seinem berühmtesten Fahrgast «Churchill» genannt. Die kleinen Besucherinnen und Besucher vergnügen sich währenddessen an der Kinderchilbi mit historischem Karussell, Kinder-Eisenbahn und Ponyreiten. Markt- und Verpflegungsstände, eine sechs Meter hohe Kletterwand und weitere Überraschungen laden ebenfalls zum Verweilen ein.

Das komplette Festprogramm findet sich unter www.sbb.ch/aarau.

Weiterführender Inhalt