Sparbillette: Kunden bestimmen den Preis über Facebook.

Die vierte Aktion mit Sparbilletten im Internet ist angelaufen: Bis am 20. Februar 2011 können Reisende unter www.sbb.ch/sparbillette vergünstigte Tickets für täglich 15 000 Verbindungen zu verschiedensten Destinationen in der Schweiz beziehen. Neu können Kundinnen und Kunden in Facebook darüber abstimmen, für welche Destination der günstigste Tarif gelten soll.

SBB-Kundinnen und -Kunden können zum vierten Mal von vergünstigten Sparbilletten mit einer Ermässigung von bis zu 60 Prozent profitieren. Bis am 20. Februar 2011 können täglich 15 000 vergünstigte Fahrausweise auf www.sbb/sparbillette gekauft und bequem zu Hause ausgedruckt werden. Wer schnell reagiert und bucht, ist im Vorteil: Die Anzahl Sparbillette pro angebotene Strecke ist beschränkt, und für die Höhe der Ermässigung ist die Auslastung des jeweiligen Zuges ausschlaggebend.


Kunden bestimmen über Facebook ihre Top-Destination.

Die vierte Aktionswelle bietet einige Neuerungen: Zwischen 27. Oktober und 2. November 2010 sowie 22. November und 1. Dezember 2010 können die Kundinnen und Kunden über „Facebook“ abstimmen, zu welcher Destination sie besonders günstig anreisen möchten. Bei der ersten Abstimmung kann zwischen den Städten Bern, Basel oder Lausanne ausgewählt werden, bei der zweiten Abstimmung stehen die Städte Luzern, St. Gallen und Genf zur Auswahl. Für jene Destination mit den meisten Stimmen sind anschliessend während zweier Wochen Sparbillette mit dem Höchstrabattsatz von 60 Prozent gegenüber dem Normaltarif erhältlich. Zudem steht während dieser zwei Wochen in der Gewinnerdestination ein preisgünstiges Hotel im Angebot.

Neu bietet die SBB auch Sparbillette für Umsteigeverbindungen im Fernverkehr an. Das Angebot umfasst nun zusätzlich einige Postautolinien, Strecken der Zentralbahn und der Rhätischen Bahn RhB wie etwa von Chur nach Arosa oder von Landquart nach Scuol-Tarasp. Zusätzlich werden während der laufenden Sparbillett-Aktion weitere Hotelangebote in verschiedenen Schweizer Städten mit attraktiven Rabatten angeboten. Die Hotels sind wie die Sparbillette online buchbar.

Die stark ermässigten Sparbillette sind nur für den gewählten Zug gültig, können weder umgetauscht noch erstattet werden und sind ausschliesslich über Internet unter www.sbb.ch/sparbillette erhältlich. Die Kunden können bei jeder Internetanfrage den Preis eines regulären Billetts und des Sparbilletts vergleichen. Im Angebot stehen hauptsächlich Billette für Verbindungen in Fernverkehrszügen, die ausserhalb der Stosszeiten verkehren. Neu sind auch Billette für touristische Destinationen erhältlich.

Preisbeispiele und weitere Informationen: www.sbb.ch/sparbillette.

Weiterführender Inhalt