Nächtliche Gleisarbeiten im Bahnhof Baden.

Im Bahnhof Baden werden Weichen ausgewechselt und geschliffen. Die SBB führt die nächtlichen Arbeiten vom 1. bis 3. November sowie von 15. bis 19. November 2010 durch. Die Arbeiten können Lärm verursachen.

Die SBB führt im Bahnhof Baden vom 1. bis 3. November sowie vom 15. bis 19. November 2010 Unterhaltsarbeiten im Gleisbereich durch. Dabei werden Weichen geschliffen und Weichenteile ausgewechselt und verschweisst. Die Arbeiten sind Teil der regelmässigen Unterhaltsarbeiten, die zu einem reibungslosen Bahnverkehr beitragen.

Aus bahnbetrieblichen Gründen und um die Sicherheit der Mitarbeitenden zu gewährleisten, können die Arbeiten nur nachts ausgeführt werden. Weil auch Lärm verursachende Maschinen zum Einsatz kommen, kann es in diesen Nächten zeitweise lauter werden. Die Arbeiten dauern in der Regel von 23 Uhr bis 5.30 Uhr. Der Personenverkehr ist nicht betroffen.

Die SBB bemüht sich, den Lärm so gering wie möglich zu halten und dankt den Anwohnerinnen und Anwohnern für ihr Verständnis.

Weiterführender Inhalt