Haltestelle Altenburg–Rheinau wird aufgehoben.

Ab dem kommenden Fahrplanwechsel am 12. Dezember 2010 wird die Haltestelle Altenburg-Rheinau aufgehoben. Als Ersatz verkehrt ein Kleinbus der SüdbadenBus GmbH von Altenburg Dorf nach Jestetten und zurück. In Jestetten bestehen Anschlüsse auf die S22 nach Schaffhausen–Singen sowie nach Bülach und umgekehrt.

Auf der Strecke Bülach–Schaffhausen werden in Altenburg-Rheinau ab dem 12. Dezember 2010 keine Züge mehr anhalten. Mit Genehmigung der zuständigen Bewilligungsinstanz (Regierungspräsidium Freiburg) hebt die SBB im Zuge des Doppelspurausbaus Jestetten die süddeutsche Haltestelle aus finanziellen Gründen auf. Die Kosten für den Erhalt der Haltestelle Altenburg-Rheinau mit entsprechender Anpassung an die Doppelspur hätten mindestens 5 Millionen Franken betragen.

Für die Anwohnerinnen und Anwohner verkehrt neu zwischen morgens um halb sechs und abends um halb eins ab Altenburg-Rheinau Dorf regelmässig ein Kleinbus der SüdbadenBus GmbH nach Jestetten und zurück. In Jestetten bestehen Anschlüsse auf die S22 nach Schaffhausen–Singen sowie nach Bülach und umgekehrt.

Die Aufhebung ist Teil des Projektes Doppelspurausbau in Jestetten, das den Anschluss an den Europäischen Hochgeschwindigkeitsverkehr und den Halbstundentakt im Fernverkehr zwischen Schaffhausen und Zürich ermöglicht.

Weiterführender Inhalt