Bahnhof-Patinnen und -Paten neu im Bahnhof Uster.

Ab Mai 2010 sollen auch im Bahnhof Uster Bahnhof-Patinnen und -Paten unterwegs sein. Ihr Ziel ist es, Präsenz zu zeigen und das Wohlbefinden der Passanten im Bahnhof zu verbessern. Das Projekt wurde von der SBB zusammen mit der Stadt Uster lanciert.

Bahnhof-Patinnen und -Paten werden ab Mai 2010 auch im Bahnhof Uster aktiv sein, nachdem sich ihre Präsenz in anderen Bahnhöfen sehr bewährt hat. Ganz nach dem Motto «Hin- statt wegschauen» sorgen sie für ein gutes Klima rund um den Bahnhof. Das Projekt lanciert hat die SBB zusammen mit der Stadt Uster.

Bahnhöfe sind nicht nur bedeutende Orte für die Mobilität der Gesellschaft, sondern auch Teil des sozialen Lebens. Gerade deshalb ist es wichtig, dass sich die Menschen am Bahnhof jederzeit wohl fühlen. Bahnhof-Patinnen und -Paten werden genau dafür eingesetzt.

Durch bewusste Präsenz im Bahnhof steigern sie das subjektive Sicherheitsgefühl der Passantinnen und Passanten. Wenn nötig machen sie auffällige Personen auf mögliches Fehlverhalten aufmerksam und sensibilisieren diese für ein verantwortungsvolles Verhalten. Bahnhof-Patinnen und -Paten greifen aber auch Passantinnen und Passanten am Bahnhof mit kleinen Hilfestellungen unter die Arme: Sie helfen beim Fahrplanlesen, beim Billettbezug oder beim Einladen eines Kinderwagens.

Das Projekt Bahnhof-Patenschaft ist Teil des SBB Präventionsprogramms «RailFair». Es wurde bisher an zehn Schweizer Bahnhöfen umgesetzt. In der Region sind seit 2006 in Rüti ZH und seit 2008 in Pfäffikon SZ Bahnhof-Patinnen und -Paten aktiv.

Bahnhof-Patinnen und -Paten leisten ihren Dienst unentgeltlich und auf freiwilliger Basis. Erfahrene Fachleute des Schweizerischen Roten Kreuzes (SRK) und der SBB bilden sie vorgängig in einem speziellen Training aus. Mehr zur Bahnhof-Patenschaft und weiteren «RailFair»-Projekten gibt es unter www.sbb.ch/railfair.

Für das Bahnhof-Patenschaft-Projekt Uster werden ab sofort Bahnhof-Patinnen und -Paten gesucht. Interessenten melden sich bei rene.steffen@stadt-uster.ch oder 044 944 76 66.

Weiterführender Inhalt