Teilsperrung Eichlistrasse in Immensee verschoben.

Die für 20. März geplanten Arbeiten an der Gleisentwässerungsleitung in Immensee sind verschoben worden. Die Eichlistrasse muss folglich nicht wie angekündigt am Samstag gesperrt werden.

Die SBB erstellt in Immensee unter den Gleisen eine neue rund 120 Meter lange Entwässerungsleitung. Am kommenden Samstag, 20. März 2010, planten die Bauteams, das Rohr in den vorgebohrten Leitungstunnel einzuziehen. Dazu hätte, wie mit einer Medienmitteilung am 16. März angekündigt, die Eichlistrasse zwischen der Abzweigung Untereichli und der katholischen Kirche gesperrt werden müssen. Da die Bohrarbeiten jedoch noch nicht genügend fortgeschritten sind, muss dieser Termin verschoben werden. Die Sperrung der Eichlistrasse am Samstag entfällt folglich, die ZVB-Busse der Linie 22 verkehren regulär. Ein neuer Sperrungstermin folgt.

Weiterführender Inhalt