Neue Weichen im Bahnhof Schaffhausen.

Ab dem 14. April baut die SBB im Bahnhof Schaffhausen während mehrerer Nächte zwei neue Weichen ein. Die Arbeiten haben teilweise Auswirkungen auf den Zugverkehr und können Lärm verursachen. Die SBB versucht die Emissionen so gering wie möglich zu halten.

Die SBB ersetzt ab dem 14. April bis voraussichtlich am 3. Mai 2010 im Bahnhof Schaffhausen auf der Neuhausener Seite zwei Weichen. Die in die Jahre gekommenen Gleisanlagen werden aufgeschnitten, neue Weichen werden eingebaut und verschweisst. Gleichzeitig wird der Untergrund saniert. Die Arbeiten finden während der folgenden Nächte statt:

  • Mittwoch, 14./15. April, bis Donnerstag, 22./23. April 2010
  • Montag, 26./27. April, bis Mittwoch, 28./29. April 2010
  • Sonntag, 2./3. Mai 2010

Die Arbeiten haben Auswirkungen auf den Zugverkehr: Es kann ab 22.30 Uhr, an einzelnen Tagen bereits ab 21.15 Uhr, bis Betriebsschluss zu Verspätungen von ungefähr drei bis zehn Minuten kommen. Die Anschlüsse werden grundsätzlich abgewartet.

Die SBB versucht die Lärmemissionen im Bahnhof Schaffhausen so gering wie möglich zu halten und dankt den Anwohnerinnen und Anwohnern für ihr Verständnis.

Weiterführender Inhalt