Die SBB offeriert wieder Sparbillette.

Die SBB offeriert ihren Kundinnen und Kunden erneut attraktive Sparbillette mit Preisermässigungen von bis zu 60 Prozent. Die Aktion läuft bis 22. August 2010. Reisende können unter www.sbb.ch/sparbillette vergünstigte Billette für täglich über 7000 Fernverkehrszüge zu den verschiedensten Destinationen beziehen. Das Angebot gilt hauptsächlich für Fernverkehrszüge, die ausserhalb der Stosszeiten verkehren.

Die SBB offeriert ihren Kundinnen und Kunden zum dritten Mal Sparbillette. Bis am 22. August 2010 gibt es täglich mehrere tausend vergünstigte Fahrausweise im Internet auf www.sbb.ch/sparbillette zu kaufen. Die SBB bietet eine beschränkte Zahl von Sparbilletten für täglich über 7000 Fernverkehrszüge an; im vergangenen Jahr waren es rund 4000 Fernverkehrszüge. Die Sparbillette sind in erster Linie erhältlich für Züge, die nicht aufgrund von Pendlerverkehr stark ausgelastet sind. Hier sind Rabatte von bis zu 60 Prozent möglich. Kunden mit Halbtax profitieren neben dem halben Preis von einem weiteren Rabatt von bis zu 30 Prozent.


So kommen Sie zu Ihrem Sparbillett.

Die Sparbillette werden für Direktverbindungen der SBB (ohne Umsteigen) und ausgewählte BLS-Strecken angeboten. Selbstverständlich können für eine Reise ein-zelne Sparbillette kombiniert werden. Wie bekannt, können die Sparbillette nur online über den SBB Ticket Shop bezogen werden. Sie lassen sich bequem mit Kreditkarte und PostFinance Card bezahlen, ausdrucken oder als MMS-Ticket auf das Handy schicken. Die Tickets können frühestens 14 Tage und spätestens einen Tag vor dem Reisedatum bezogen werden. Gekaufte Sparbillette werden nicht rückerstattet oder umgetauscht.


Mehrverkehr in schwach ausgelasteten Zügen dank Freizeitreisenden.

Während den ersten beiden Sparbillett-Aktionen verkaufte die SBB insgesamt über 100'000 vergünstigte Billette. Die Marktforschungsergebnisse zeigten klar, dass rund die Hälfte der Sparbillett-Kunden die Reisezeiten wegen des günstigeren Tarifs anpassten. Zudem konnten dank den Sparbilletten neue Bahnkundinnen und -kunden im Freizeitverkehr gewonnen werden.

Es lohnt sich also künftig, vor einer Zugfahrt auf www.sbb.ch/sparbillette nachzusehen, ob es für die gewünschte Strecke vergünstigte Billette gibt. Bei jeder Internetabfrage ist der direkte Preisvergleich eines regulären Billetts mit einem Sparbillett möglich. Ausschlaggebend für die Höhe des Rabattes sind die Strecke und die jeweilige Auslastung des Zuges.

Preisbeispiele und weitere Informationen: www.sbb.ch/sparbillette.

Weiterführender Inhalt