Wegen Bauarbeiten auf der Strecke Nebikon–Sursee kommen Busse zum Einsatz.

Kommende Freitagnacht, 24. September 2010, fallen auf der Strecke Nebikon–Sursee vier Züge aus. Grund dafür sind Unterhaltsarbeiten am Bahngleis. Für die Reisenden sind Bahnersatzbusse im Einsatz.

Die SBB führt in der Nacht vom Freitag, 24./25. September 2010, im Bahnhof Nebikon Arbeiten im Gleisbereich durch. Vier spätabendliche Züge fallen deshalb aus. Für die Reisenden sind Bahnersatzbusse im Einsatz.

Zwei S-Bahn-Züge der S8 Olten–Sursee (Olten ab 22.37 und ab 23.37 Uhr) fahren nur bis Nebikon. Reisende steigen um in Nebikon auf die Bahnersatzbusse nach Sursee. Die Reisezeit Nebikon–Sursee verlängert sich um 5 Minuten.

Weiter fallen zwei Regioexpress-Züge auf der Strecke Luzern–Olten ab Sursee aus (Luzern ab 23.04 und ab 0.04 Uhr). Bahnersatzbusse fahren ab Sursee nach Nebikon. Die Reisezeit Sursee–Nebikon verlängert sich um 7 Minuten, es besteht aber ein Anschluss an die S8 Richtung Olten (Nebikon ab 0.01 und ab 1.05 Uhr).

Die SBB informiert die Reisenden mit Aushängen an den betroffenen Bahnhöfen sowie mit Durchsagen in Zügen und Bahnhöfen. Der Online-Fahrplan ist angepasst. Detaillierte Auskünfte erhalten Kundinnen und Kunden an den Bahnschaltern sowie über den Rail Service 0900 300 300 (CHF 1.19/Min. aus dem Schweizer Festnetz) 24 Stunden am Tag.

Fahrgäste in den Ersatzbussen müssen je nach Reiseziel mit Fahrzeitverlängerungen von bis zu 30 Minuten rechnen.

Weiterführender Inhalt