Bahnersatzbusse zwischen Grellingen und Laufen.

Ab nächsten Sonntag, 30. Januar 2011, erneuert die SBB zwischen Grellingen und Zwingen die Fahrleitungen. Die Strecke Grellingen–Laufen ist deshalb bis 24. Februar 2011 jeweils von Sonntag bis Donnerstag nachts ab 21.20 Uhr bis Betriebsschluss gesperrt. Für die betroffenen S3 und ICN-Züge verkehren Bahnersatzbusse zwischen Grellingen und Laufen.

Die SBB erneuert ab Sonntag, 30. Januar 2011, zwischen den Bahnhöfen Grellingen und Zwingen die Fahrleitungen inklusive Masten. Die Strecke Grellingen–Laufen ist deshalb bis Donnerstag, 24. Februar 2011, jeweils von Sonntag bis Donnerstag nachts ab 21.20 Uhr bis Betriebsschluss gesperrt. Dies hat die folgenden Auswirkungen auf den Personenverkehr:

  • Die letzten acht S3-Züge fallen in beide Richtungen zwischen Grellingen und Laufen aus (Züge Basel SBB ab 21.06 Uhr und später / Züge Laufen ab 21.24Uhr und später). Es verkehren Bahnersatzbusse. Die Anschlusszüge in Grellingen können die Busse nicht abwarten, die Reisezeit verlängert sich je nach Reiseziel bis zu 30Minuten.
  • Die ICN-Züge Basel-SBB–Biel–Basel-SBB via Delémont fallen zwischen Basel SBB und Laufen aus. Reisende von Basel nach Biel und umgekehrt reisen via Olten. Reisende von und nach Laufen, Delémont, Moutier und Grenchen Nord, benutzen zwischen Basel SBB und Grellingen die S3-Züge und zwischen Grellingen und Laufen die Busse. Die Reisezeit verlängert sich bis zu 30 Minuten.

Die SBB informiert die Reisenden mit Aushängen sowie mit Durchsagen in Zügen und Bahnhöfen. Der Online-Fahrplan auf www.sbb.ch ist angepasst. Detaillierte Auskünfte erhalten Kundinnen und Kunden an den Bahnschaltern sowie über den Rail Service 0900 300 300 (CHF 1.19/Min. aus dem Schweizer Festnetz) 24 Stunden am Tag.

Die Arbeiten im Umfang von 1,9 Mio. Franken sind mit Lärm verbunden. Die SBB bemüht sich, diesen so gering wie möglich zu halten und dankt der Anwohnerschaft für ihr Verständnis.

Weiterführender Inhalt