Hauptbahnhof Zürich: 14 Neueröffnungen nach Umbau ShopVille-RailCity.

Am 7. Oktober ist in der ShopVille-RailCity Zürich die Umbauphase in der Ladenpassage auf Seite Landesmuseum abgeschlossen. Damit präsentieren sich 14 Läden frisch renoviert ihrer Kundschaft. Eine Gutscheinaktion lädt dazu ein, die neuen Angebote gleich auszuprobieren.

Mehr Platz und Einkaufskomfort bietet die fertig gestellte Ladenzone am Standort des ehemaligen Marktplatzes bei den Gleisen 21 bis 24. Wo sich die Migros-Kunden Anfang 2010 noch einen Weg zwischen engstehenden Regalen bahnten, steht nun eine grosszügige Filiale mit ausreichend Zirkulationsfläche und 23 Kassen. Die sieben neuen Takeaway-Theken haben bereits ihr Stammpublikum gefunden. Der Burger King krönt am 7. Oktober mit der Eröffnung der zweiten Filiale im Hauptbahnhof den erfolgreichen Abschluss des Umbaus. 

Das Restaurant Scent of Bamboo lockt mit exotischen Spezialitäten. Weitere Gaumenfreuden verschiedenster Art gibt es bei der Metzgerei Kauffmann, der Confiserie Sprüngli, der Bäckerei Stocker oder dem Läckerli Huus. Freunde gepflegter Weine finden bei Baur au Lac Vins edle Tropfen. Auch Modebewusste kommen mit den Geschäften Krause, Tie Rack und Claire’s auf ihre Kosten. Den angesagten Duft gibt’s bei der Import Parfümerie und bei kleinen Missgeschicken ist Mister Minit rettend zur Stelle.  

Wer bis 8. Oktober in der ShopVille-RailCity ein Gutscheinheft ergattert, kommt in den Genuss interessanter Rabatte, wie zum Beispiel «2 für 1» Big-King-Burger bei Burger King. Mit der Eröffnungsaktion stellen sich im Zürcher Hauptbahnhof wieder 135 Läden in den Dienst des Bahnreisenden – 365 Tage im Jahr, von früh bis spät. 

Weitere Informationen: www.sbb.ch/shopville-railcity-zuerich 

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern