Horgen Oberdorf: Zugumleitungen und Ersatzbusse wegen Weichen-Erneuerung.

Die Strecke zwischen Thalwil und Sihlbrugg ist am kommenden Wochenende nur beschränkt befahrbar und während der Nächte unterbrochen. Grund ist die Erneuerung von Weichen in Horgen Oberdorf. Für Regional- und Fernverkehrszüge gilt ein Spezialfahrplan. Die SBB setzt Ersatzzüge und Bahnersatzbusse ein. Reisende werden gebeten, längere Fahrzeiten einzurechnen.

Die SBB ersetzt in Horgen Oberdorf am kommenden Wochenende fünf Weichen. Die Strecke Thalwil–Sihlbrugg ist deshalb zwischen Freitag, 4. November, 16.12 Uhr, und Montag, 7. November 2011, 5.30 Uhr, tagsüber nur beschränkt befahrbar und in den Nächten ab 21.45 Uhr unterbrochen. Dies hat für Reisende folgende Auswirkungen:

  • S21: Die Züge der S-Bahn-Linie S21 fallen ab Freitag, 16.30 Uhr, bis Sonntag Betriebsschluss zwischen Thalwil und Zug aus. Es verkehren Ersatzbusse.
  • InterRegio Zürich–Luzern: Ab 21.30 Uhr werden die InterRegio-Züge Zürich–Luzern umgeleitet und verkehren ohne Halt bis Rotkreuz. Dort besteht Anschluss nach Luzern. Reisende von Zürich nach Zug benützen die S-Bahn-Linie S9.
  • InterRegio Luzern–Zürich: ab 21.30 Uhr verkehren die InterRegio-Züge nur zwischen Luzern und Baar. Reisende nach Zürich steigen in Rotkreuz in einen Ersatzzug nach Zürich um. Reisende ab Zug nach Zürich benützen die S-Bahn-Linie S9. Zwischen Baar und Thalwil verkehren Ersatzbusse.
  • Die EuroCity-, ICN- und InterRegio-Züge Zürich–Arth-Goldau–Tessin werden ab ca. 21.30 Uhr ohne Halt nach Arth-Goldau umgeleitet und verkehren nicht via Zug. Zwischen Arth-Goldau und Zug verkehren Ersatzzüge.
  • Die EuroCity-, ICN- und InterRegio-Züge vom Tessin werden ab Arth-Goldau ohne Halt bis Zürich umgeleitet und verkehren nicht via Zug. Zwischen Arth-Goldau und Zug verkehren Ersatzzüge.
  • Die Züge der S-Bahn-Linie S26 ab Rotkreuz in Richtung Lenzburg verkehren ab 22.20 Uhr ca. 9 Minuten verspätet. 
  • Die RegioExpress-Züge des Nachtangebots (Freitag/Samstag und Samstag/Sonntag) Zürich–Luzern werden in beiden Richtungen über das Sihltal umgeleitet. 

Die SBB bittet die Reisenden, längere Reisezeiten einzurechnen und sich vorgängig  zu informieren. Der Online-Fahrplan www.sbb.ch/fahrplan ist angepasst. Die SBB informiert zudem mit Aushängen an den Bahnhöfen und Durchsagen in den Zügen. Es sind Kundenbetreuerinnen und -betreuer im Einsatz.

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern