Wegen Bauarbeiten fallen RegioExpress-Züge zwischen Luzern und Sursee aus.

An den Wochenenden vom 16./17. April, 30. April/1. Mai, 7./8. Mai sowie 14./15. Mai 2011 fallen die RegioExpress-Züge Luzern–Olten in beiden Richtungen auf der Strecke Luzern–Sursee aus. Grund dafür sind Gleiserneuerungsarbeiten zwischen Sempach und Sursee. RegioExpress-Reisende benützen zwischen Luzern und Sursee die Interregio- sowie die S-Bahn-Züge.

Die SBB erneuert zwischen Sempach und Sursee auf einer Länge von 500 Metern Schienen, Schwellen und Schotter. Die Strecke ist deshalb an den Wochenenden vom 16./17. April, 30. April/1. Mai, 7./8. Mai sowie 14./15. Mai 2011 jeweils samstags und sonntags nur einspurig befahrbar.

Die RegioExpress-Züge Luzern–Olten fallen daher in beiden Richtungen zwischen Luzern und Sursee aus. Den Fahrgästen stehen folgende alternative Reisemöglichkeiten zur Verfügung:

  • Ab Luzern: Reisende nach Sursee und weiter nach Zofingen benützen die Interregio-Züge Abfahrt XX.00 Uhr bis Sursee und steigen dort auf den bereitstehenden RegioExpress-Zug um. Reisende nach Emmenbrücke benützen die S9, Reisende nach Sempach die S18.
  • Ab Sursee: Fahrgäste aus dem RegioExpress von Olten sowie Reisende ab Sursee benützen nach Luzern die Interregio-Züge mit Abfahrt in Sursee um XX.41 Uhr. Reisende nach Sempach und Emmenbrücke benützen die S18.

Aufgrund des Einspurbetriebes sind Verspätungen im Minutenbereich möglich. Die Anschlüsse in Luzern können nicht garantiert werden. Die Reisenden werden mit Durchsagen in den Zügen sowie Aushängen an den betreffenden Bahnhöfen über die alternativen Reisemöglichkeiten informiert. Weitere Auskünfte erhalten die Fahrgäste an allen bedienten Bahnschaltern, im Internet (www.sbb.ch/fahrplan) oder rund um die Uhr via RailService 0900 300 300 (CHF 1.19/Min./Festnetz).

Weiterführender Inhalt