Wegen Bauarbeiten fallen RegioExpress-Züge auf der Strecke Olten–Luzern aus.

Vier RegioExpress-Züge Olten–Luzern–Olten fallen vom 29. Mai bis 8. Juli 2011 jeweils nachts zwischen Nebikon und Sursee aus. Grund sind Gleiserneuerungsarbeiten. Diese finden von Sonntag bis Donnerstag statt, jeweils ab 22.00 Uhr. RegioExpress-Reisende zwischen Nebikon und Sursee benützen in diesen Nächten die fahrplanmässigen S-Bahn-Züge.

Die SBB erneuert in den nächsten drei Monaten zwischen Nebikon und Sursee auf einer Länge von acht Kilometern Schienen, Schwellen und Schotter. Vom 29. Mai bis 8. Juli 2011 finden jeweils in den Nächten von Sonntag bis Donnerstag Vorarbeiten statt. Die Strecke Nebikon–Sursee kann während den Arbeiten nur einspurig befahren werden. Für die Reisenden auf der Linie Olten–Luzern hat dies folgende Auswir-kungen:

  • Vier RegioExpress-Züge Olten–Luzern fallen nach 22 Uhr zwischen Nebikon und Sursee aus (Luzern ab 22.04 und 23.04 Uhr sowie Olten ab 22.06 und 23.06 Uhr). Ab Olten benützen Reisende nach den Stationen Wauwil, St. Erhard-Knutwil und Sursee die Züge der S8. Ab Luzern fahren Kundinnen und Kunden mit Reiseziel St. Erhard-Knutwil und weiter mit den S18-Zügen bis Sursee und anschliessend mit der S8 Richtung Olten. 
  • Die S8-Züge, Sursee ab 22.51 und 23.51 Uhr Richtung Olten, fahren fünf Minuten früher, also bereits um 22.46 bzw. 23.46 Uhr. 

Der Online-Fahrplan ist angepasst. Die SBB informiert die Kundinnen und Kunden zudem mit Durchsagen in den Zügen und Aushängen an den betroffenen Bahnhöfen. 

Vom 11. Juli bis 19. August 2011 finden auf der Strecke Nebikon–Sursee die Hauptarbeiten für die Gleiserneuerungen statt. Über die Auswirkungen der Arbeiten für die Reisenden wird die SBB rechtzeitig informieren.

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern