Ausbau des Bahnhofs in Küssnacht am Rigi schreitet planmässig voran.

Die Ausbauarbeiten am Bahnhof Küssnacht am Rigi sind auf Kurs. Am Montag, 20. Juni 2011, fährt der erste Zug über das erneuerte Gleis 1 ein. Reisende gelangen ab dann über den provisorischen Hausperron zu den Zügen. Ab Ende Juni stellen die Bauteams die neue Personenunterführung sowie deren Zugang ab der Haltikerstrasse fertig. Am 5. September gehen die Unterführung und der neue Mittelperron in Betrieb. Bis im Dezember 2011, nach einem Jahr Bauzeit, ist auch der neue, überdachte Busperron auf dem Bahnhofplatz erstellt.

In Küssnacht am Rigi rücken Zug und Bus künftig noch näher zusammen. Seit Dezember 2010 wird der Bahnhof dazu schrittweise ausgebaut. Herzstück des Projekts ist ein neuer, überdachter Mittelperron und eine Personenunterführung mit Treppen, Rampen und Lift sowie ein überdachter Bushof auf dem Bahnhofplatz. 

Die Betonarbeiten an der Personenunterführung sind weitgehend abgeschlossen. Bis Ende Woche schliessen die Bauteams die Arbeiten an Gleis 1 sowie dessen Fahrleitung und der Bahntechnik ab. Das neue Stellwerk wird in der Nacht auf den 20. Juni 2011 in Betrieb genommen. Am Morgen fährt dann der erste Zug über das neue Gleis. Reisende gelangen ab dann nicht mehr über den provisorischen Mittelperron zu den Zügen, sondern neu über den provisorischen Hausperron. 

In einem nächsten Schritt stellen die Bauteams ab 20. Juni die neue Unterführung sowie deren Zugang ab der Haltikerstrasse fertig. Am 5. September 2011 gehen die Unterführung und der neue Mittelperron in Betrieb, die Züge verkehren wieder nach Jahresfahrplan. An der Haltikerstrasse entsteht zudem ein neuer Velounterstand. Der überdachte Bushof wird auf den Fahrplanwechsel im Dezember 2011 fertig gestellt. 

Die Umbaukosten belaufen sich auf rund 10 Millionen Franken. Davon übernimmt die SBB 35 Prozent, der Bezirk 65 Prozent. Die Küssnachter Stimmbürgerinnen und Stimmbürger hiessen den Baukredit im Frühling 2008 gut. In den letzten zehn Jahren hat sich die Zahl der Fahrgäste in Küssnacht verdoppelt. Mit den zwei zusätzlichen Buslinien führen seit 2008 fünf Buslinien zum Bahnhof.

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern