Zuger Seefest: SBB verdoppelt die Zahl der Sitzplätze auf der S1.

Die SBB bietet für das Zuger Seefest am kommenden Samstag zusätzliche Sitzplätze an. Für die Rückreise verkehren zahlreiche S1-Züge ab Zug im Doppelpack, sprich als zwei aneinander gekuppelte FLIRT-Züge. Zudem fährt ein Extrazug ab 00.39 Uhr in Richtung Luzern mit Halt an allen Stationen. So gelangen Festbesucherinnen und -besucher bequem und ohne Parkplatzsorgen nach Zug und wieder nach Hause.

Die freiwillige Feuerwehr der Stadt Zug lädt am Samstagabend, 2. Juli 2011, zum Zuger Seefest entlang der Seepromenade. Das Fest wartet dort von 17 Uhr bis spät in die Nacht mit Bars, Musik und Verpflegungsständen auf. Höhepunkt ist das grosse Feuerwerk um 22.30 Uhr. Rund 20'000 Besucherinnen und Besucher werden erwartet. 

Für eine stau- und stressfreie Anreise ohne Parkplatznöte empfiehlt sich der öffentliche Verkehr. Die SBB verstärkt für die Rückreise zwischen 22.00 und 01.00 Uhr zahlreiche S1-Züge ab Zug respektive führt diese im Doppelpack. Sprich, es verkehren zwei aneinander gekuppelte FLIRT-Züge, anstatt bloss eine Komposition, wie ansonsten um diese Zeit üblich. So verdoppelt die SBB die Zahl der angebotenen Sitzplätze. Zudem setzt die SBB einen Extrazug ein. Dieser fährt um 00.39 Uhr in Zug ab, mit Halt an allen Stationen bis Luzern.

Die besten Verbindungen finden Festbesucherinnen und -besucher unter www.sbb.ch, mehr zum Zuger Seefest unter www.zugerseefest.chLink öffnet in neuem Fenster..

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern