Nati-Fans reisen mit dem Zug ins Fürstentum.

Am Mittwoch, 10. August 2011, unterzieht sich die Schweizer Fussball-Nati gegen Nachbar Liechtenstein einem Formtest. Fans reisen mit der SBB stressfrei und ohne Parkplatznot nach Vaduz und wieder nach Hause. Für die Rückfahrt setzt die SBB einen Extrazug ab Sargans nach Zürich HB ein.

Nach dem 2:2 im Londoner Wembley-Stadion hofft die Fussball-Nati weiter auf die Qualifikation zur Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine. Am Mittwoch, 10. August 2011, tritt das Team von Ottmar Hitzfeld im Vaduzer Rheinpark-Stadion gegen Liechtenstein zu einem Formtest an. Das Spiel wird um 20.15 Uhr angepfiffen.

Fans gelangen mit der Bahn stressfrei und ohne Parkplatznot ans Spiel und wieder nach Hause. Die SBB setzt für Fans aus dem Raum Zürich einen Extrazug für die Rückreise ein. Ab Sargans fährt der Extrazug um 23.26 Uhr bis Zürich HB, mit diversen Ausstiegsmöglichkeiten unterwegs. Ankunft ist um 0.31 Uhr in Zürich HB. Ab Zürich HB verkehren fahrplanmässig S-Bahnzüge.

Für die Hin- und Rückreise fahren Fans mit der Bahn bis nach Sargans oder Buchs SG. Ab dort fahren Busse der Liechtensteinischen Bus Anstalt (LBA) zur Haltestelle Vaduz Post und zurück. Von der Haltestelle Vaduz Post ist das Rheinpark-Stadion zu Fuss erreichbar. Generalabonnements und Halbtax-Abos sind auch auf den Strecken der LBA gültig. 

Bahnbillette sind an den modernen Billettautomaten mit Berührungsbildschirm erhätlich sowie im Internet unter www.sbb.ch/ticketshop und telefonisch beim Rail Service unter 0900 300 300 (CHF 1.19/Minute vom Schweizer Festnetz). Billette können zudem nach einmaliger Registrierung direkt via Handy bezogen werden. Angaben zu den besten Verbindungen sind im Online-Fahrplan abrufbar.

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern