Erste PubliBike-Station nimmt in Luzern Testbetrieb auf.

PostAuto, die SBB und der Velovermieter Rent a Bike haben am SBB Bahnhof in Luzern die erste Schweizer PubliBike-Station in Betrieb genommen. PubliBike bietet Velos und E-Bikes zur Selbstausleihe an und erschliesst so die «letzte Meile» in der Transportkette. In Luzern testen vorerst Freiwillige aus der Region die erste Station, welche sehr zentral zwischen SBB Bahnhof und KKL liegt. Den Luzernerinnen und Luzernern kommt dabei eine Pionierrolle zu: Ihre Rückmeldungen sind wertvoll für das PubliBike-Angebot in der ganzen Schweiz.

Nach der Fahrt im Postauto und im Zug unkompliziert weiter mit dem Velo: Dies ermöglichen die beiden führenden Mobilitätsanbieter PostAuto Schweiz AG und SBB und der Velovermieter Rent a Bike mit PubliBike. Das neue Angebot ist das erste landesweit einheitliche System zur stundenweisen Selbstausleihe von Velos und E-Bikes. In Luzern hat gestern die erste PubliBike-Station ihren Testbetrieb aufgenommen. 50 Freiwillige aus der Region erproben in den nächsten sechs Wochen die Anlage mit 6 Velos und 2 E-Bikes. Ihre Erfahrungen und Rückmeldungen sind wertvoll für das gesamte Schweizer PubliBike-Netz. Ab diesem Herbst gehen mehrere Städte mit einer Station an den jeweiligen SBB Bahnhöfen ans Netz.

Unkomplizierte Handhabung

Für Abonnenten ist die erste halbe Stunde Miete eines normalen Velos gratis, danach kostet die Stunde 2 Franken. Bei E-Bikes beträgt die Stundenmiete nach der ersten halben Stunde 4 Franken. Nicht registrierte Nutzerinnen und Nutzer bezahlen die Gebühr direkt an der Station mit ihrer Kreditkarte am Terminal. Für diese Spontannutzer beträgt der Stundentarif 3 Franken für Velos bzw. 6 Franken für E-Bikes bei einer Mindestmietdauer von zwei Stunden.

Ideale Ergänzung des Mobilitätsangebots

Auskünfte:

Medienstelle Post 058 338 13 07 presse@post.chLink öffnet in neuem Fenster.
Medienstelle SBB 051 220 11 11 press@sbb.ch
Rent a Bike 041 925 11 70 info@rentabike.chLink öffnet in neuem Fenster.

PostAuto – die gelbe Klasse

SBB – Umsteigen leicht gemacht. Seit knapp hundert Jahren bietet die SBB effiziente und klimaschonende Mobilität an. Heute nutzen täglich über 950'000 Personen die Züge, welche zu 75 % mit Strom aus Wasserkraft fahren.

Die SBB verfolgt schon länger konsequent den sogenannten Tür-zu-Tür-Ansatz und fördert die durchgehende und systemübergreifende Transportkette auf Strasse und Schiene. Die Kunden sollen die Möglichkeit erhalten, ihre Verkehrsmittel und Mobilitätskette so zu gestalten, dass sie von den jeweiligen Stärken profitieren. Mit der Lancierung von PubliBike wird das bestehende Produkt-Portfolio auf der ersten und letzten Meile (P+Rail, Bike & Rail, Mietvelo, CarSharing, Veloselbstverlad und RailTaxi) um ein wichtigstes Angebot ergänzt.

Rent a Bike

Weiterführender Inhalt