Thörishaus Station: Neuer Mittelperron bringt mehr Komfort.

Ab nächsten Montag erstellt die SBB in Thörishaus Station einen neuen, höheren Mittelperron. Via diesem steigen Reisende künftig stufenfrei in die Niederflurzüge ein und aus. Die Arbeiten dauern bis Ende Dezember. Der Zugang zu Perrons und Zügen ist gewährleistet, Gleisänderungen sind möglich.

Die SBB sorgt für mehr Komfort in Thörishaus Station. Sie erstellt bei der S-Bahn-Haltestelle einen neuen, höheren Mittelperron. Via diesem steigen Reisende künftig stufenfrei in die Niederflurzüge ein und aus. Der heutige Mittelperron wird schrittweise abgebrochen, die Rampe behindertengerecht angepasst.

Die Modernisierungsarbeiten finden ab Montag, 19. September, bis Ende Dezember 2011 statt. Der Zugang zu Perrons und Zügen bleibt während der Bauarbeiten gewährleistet; Gleisänderungen sind möglich. Die Kosten für die Modernisierung belaufen sich auf 1,4 Mio. Franken.

Wegen des dichten Zugverkehrs müssen manche Arbeiten nachts ausgeführt werden. Die SBB bemüht sich, den Lärm so gering wie möglich zu halten und dankt für das Verständnis. 

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern