Europaallee Zürich: Der Spatenstich zur dritten Etappe ist erfolgt.

Der neue Stadtteil Europaallee nimmt immer mehr Konturen an. Die Baufelder A und C befinden sich bereits in Realisierung. Heute nun erfolgte auf Baufeld E der Start zur dritten Etappe. Erstmals werden hier nicht nur Dienstleistungs-, Retail- und Gastronomieflächen erstellt, sondern auch Mietwohnungen.

Die Europaallee wächst sichtbar. Nach den Baufeldern A und C beginnen jetzt die Arbeiten auf Baufeld E. Das Baufeld E befindet sich auf der Höhe Lagerstrasse/Kanonengasse und orientiert sich gegen den künftigen Gustav-Gull-Platz. 

Im Erdgeschoss sind Retail -und Gastroflächen vorgesehen. Auf den vier darüber liegenden Geschossen entstehen Büroflächen; insgesamt 10‘000 m², wovon 8800 m² an Swisscanto vermietet sind. Über dem Sockel befinden sich zwei Wohntürme – 42,8 und 48,8 Meter hoch – mit jeweils sechs und neun Obergeschossen, die Platz für 64 Mietwohnungen bieten. 

Das Baufeld E erfüllt den Minergie-Eco-Standard. Architekten sind Caruso St. John Architects, London, und Bosshard Vaquer Architekten, Zürich. Das Baufeld E wird voraussichtlich im Sommer 2014 fertiggestellt. Im Beisein von geladenen Gästen fand heute Mittag der offizielle Spatenstich statt. 

Weit fortgeschritten sind die Arbeiten auf den Baufeldern A und C. Schon im Herbst 2012 wird auf dem Baufeld A die Pädagogische Hochschule Zürich (PHZH) einziehen. Im Erdgeschoss wird ein Flagshipstore für Outdoor und Sport sowie ein Coop-Supermarkt ihre Tore öffnen. Im Februar 2013 bezieht die UBS ihre Gebäude auf Baufeld C. 

Bis zum Endausbau im Jahr 2020 entstehen in der Europaallee insgesamt 1800 Studienplätze (PHZH), über 6000 Arbeitsplätze, 400 Wohnungen, ein Design-Hotel sowie eine vielfältige Durchmischung von Retail, Restaurants, Bars und quartiernahen Läden in den Erdgeschossen. 


Europaallee Zürich: Geplante Meilensteine

  • September 2012: Fertigstellung der 1. Etappe. Eröffnung der Pädagogischen Hochschule sowie der Shops und Gastrobetriebe im Erdgeschoss
  • 2013/2014: Fertigstellung Bahnhof Löwenstrasse und Rückbau Bahnhof Sihlpost
  • Anfang 2015: Baubeginn letzte Etappe
  • Ende 2019: Geschätzte Fertigstellung des Gesamtareals Europaallee

1800 Studienplätze an der Pädagogischen Hochschule, über 6000 Arbeitsplätze, 
400 Wohnungen, ein Design-Hotel, vielfältige Einzelhandels- und Gastronomie­angebote sowie Freizeit­einrichtungen werden die Europaallee mit ihren Plätzen und ihrem attraktiven Umfeld zu einem neuen, lebendigen Teil Zürichs machen.

 
Hinweise an die Redaktionen:

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern