ShopVille-RailCity Zürich: Der HB Zürich erhält 37 neue Ladenflächen.

Im Bahnhof Löwenstrasse, dem neuen Herzstück der Durchmesserlinie, werden 37 neue Läden entstehen. Gemeinsam mit der neuen Passage Gessner-allee sind dort auf Juni 2014 rund 2800 Quadratmeter neue Ladenflächen verfügbar. Die Ladenfläche im Hauptbahnhof wächst dadurch um fast 20 Prozent.

Kurz vor dem Hauptbahnhof münden die zwei Gleise der Durchmesserlinie in den künftigen Durchgangsbahnhof Löwenstrasse. Dieser entsteht in rund 16 Metern Tiefe unter den bestehenden Gleisen 4 bis 9 des Hauptbahnhofs. Die 37 begehrten Ladenflächen im neu entstehenden Bahnhof Löwenstrasse und in der Passage Gessner-allee sind ab Sommer 2014 bezugsbereit.

Die neue Passage Gessnerallee erfüllt gleich mehrere Funktionen: Sie ist Ladengeschoss und neue Verbindung zwischen den beiden unterirdischen Durchgangsbahnhöfen Museumstrasse und Löwenstrasse sowie zu den Perrons in der Haupthalle des Hauptbahnhofs.

Bereits heute strömen täglich über 350‘000 Reisende durch die ShopVille-RailCity Zürich. Damit gehört der Hauptbahnhof Zürich zu den am stärksten frequentierten Gebäuden der Schweiz. Die neu entstehenden Shops beleben zusätzlich das untere Geschoss und bieten in Zukunft einen noch bunteren Mix an Einkaufsmöglichkeiten.

Die neu insgesamt rund 175 Einkaufs- und Verpflegungsmöglichkeiten positionieren den Hauptbahnhof Zürich noch stärker als Ort der vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten am Puls der Stadt – 365 Tage im Jahr, von früh bis spät.

Weitere Informationen gibt es im Internet auf der Seite www.durchmesserlinie.chLink öffnet in neuem Fenster.

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern