Liestal–Basel SBB: Adlertunnel wegen Unterhaltsarbeiten gesperrt.

Der Adlertunnel zwischen Liestal und Basel SBB ist am kommenden Wochenende für den Bahnverkehr gesperrt. Grund sind Unterhaltsarbeiten im offenen Tunnelabschnitt Lachmatt. Regional- und Fernverkehrszüge von und nach Basel verkehren via Pratteln. Die Reisezeit verlängert sich um bis zu sechs Minuten. Reisende nach Deutschland oder Frankreich informieren sich im aktualisierten Online-Fahrplan.

Die SBB nimmt am kommenden Wochenende im Adlertunnel zwischen Liestal und Basel Unterhaltsarbeiten vor. Betroffen ist der 150 Meter lange, offen geführte Tunnelabschnitt im Bereich der Lachmatt. Während den Unterhaltsarbeiten ist der Tunnel von Freitag, 30. September, ab 21 Uhr, bis Betriebsbeginn am Montagmorgen, 3. Oktober 2011, für den Bahnverkehr gesperrt. 

Regional-, S-Bahn- und Fernverkehrszüge von und nach Basel verkehren während dieser Zeit via Pratteln. Die Reisezeit verlängert sich um bis zu sechs Minuten. Im Bahnhof Basel SBB können deshalb nicht alle Anschlüsse gewährleistet werden, speziell diejenigen nach Deutschland und Frankreich. Die SBB empfiehlt darum international Reisenden, die im Bahnhof Basel SBB umsteigen, vorgängig den angepassten Online-Fahrplan auf www.sbb.ch zu konsultieren. Ausserdem informiert die SBB die Kundinnen und Kunden über Lautsprecher in den Zügen und Bahnhöfen. Am Bahnhof Basel SBB sind Kundenlenkerinnen und -lenker im Einsatz. 

Der 5,3 Kilometer lange Adlertunnel liegt zwischen Liestal und Muttenz. Er führt durch die anspruchsvolle Jurageologie. Dies macht im Bereich Lachmatt sporadisch Anhebungen im Zentimeterbereich notwendig. Dies wird planmässig mittels Hydraulikpressen ausgeführt, zum letzten Mal vor zehn Jahren. Abschliessende Arbeiten sind für das Wochenende vom 8. bis 10. Oktober geplant. 

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern