Bauarbeiten in Italien: Längere Reisezeiten Brig–Domodossola.

Auf der Strecke Varzo–Domodossola in Italien kommt es für Reisende im internationalen Verkehr von und nach Italien zu Verspätungen von rund einer Viertelstunde. Grund dafür sind von den italienischen Staatsbahnen angekündigte Bauarbeiten auf der Südseite des Simplontunnels, welche bis in den Februar hinein andauern. Die lokal verkehrenden Interregio-Züge Brig–Domodossola–Brig fahren teilweise nur bis Iselle (I) mit Anschluss an Bahnersatzbusse. Die Reisezeit verlängert sich dadurch um bis zu 40 Minuten.

Die durch die italischen Staatsbahnen angekündigten Bauarbeiten zwischen Varzo – Domodossola haben auch Auswirkungen für Reisende aus der Schweiz von und nach Italien. Bis mindestens 4. Februar 2012 kann die 13 Kilometer lange Strecke durch internationale Züge nur mit 30 km/h befahren werden. Dadurch verlängert sich die Reisezeit um rund 15 Minuten. Die lokal verkehrenden InterRegio-Züge Brig–Domodossola–Brig fahren teilweise nur bis Iselle (I). Dort besteht Anschluss an Bahnersatzbusse bis Domodossola. Durch den Umstieg verlängert sich die Reisezeit um bis zu 40 Minuten und die Anschlüsse in Domodossola in Richtung Centovalli können nicht gewährleistet werden. 

Für Reisende ab Brig in Richtung Lötschberg verkehren rechtzeitig Ersatzzüge. In Richtung Genf verkehren die SBB-Züge mit rund 5 Minuten Abgangsverspätung ab Brig, um die Anschlüsse aus Italien zu ermöglichen. 

Die SBB empfiehlt allen Reisenden sich über die genauen Reisemöglichkeiten zu informieren. Detaillierte Auskünfte zu den Auswirkungen sind an den Bahnschaltern sowie über folgende Quellen erhältlich:

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern