Europaallee Zürich: Aufrichte auf Baufeld E.

Rund ein Jahr nach dem Spatenstich feierte die SBB zusammen mit 250 Projektbeteiligten und Bauhandwerkern heute die dritte Aufrichte in der Europaallee. Auf dem Baufeld E werden erstmals auch Mietwohnungen gebaut, neben Dienstleistungs- und Gastronomieflächen.

Das Baufeld E liegt in der Mitte des neu entstehenden Stadtteils und richtet sich an der zentralen Achse Europaallee und am künftigen Gustav-Gull-Platz aus. Die Allee wird dereinst von 80 Ginkgobäumen gesäumt sein.

Wie in allen Erdgeschossen sind auch auf dem Baufeld E Ladenlokale und Gastrobetriebe geplant. Zum Gustav-Gull-Platz hin wird es ein Restaurant mit Arkade geben. Die insgesamt 10 000 m² Büroflächen verteilen sich auf die vier darüber liegenden Geschosse und sind bereits komplett vermietet: 8800 m² an Swisscanto sowie 1200 m² an das Office Business Center OBC Suisse. OBC Suisse bietet dort betriebsbereite Büros und Konferenzräume an. Die komplett möblierten Räumlichkeiten mit Anschluss an einen Sekretariatsservice können kurz-, mittel- oder langfristig gemietet werden.

64 Mietwohnungen im Baufeld E

In der Europaallee werden insgesamt 300 Wohnungen gebaut, 64 davon werden im Baufeld E realisiert. Die Mietwohnungen verteilen sich auf zwei Wohntürme, die auf einem Sockel stehen. Die 40 und 46 Meter hohen Bauten umfassen sechs und neun Etagen. Die Mietpreise werden im oberen Preissegment liegen.

Das Baufeld E erfüllt den Minergie-Eco-Standard. Für die Architektur verantwortlich zeichnen Caruso St John Architects, London, und Bosshard Vaquer Architekten, Zürich. Bezug wird Anfang 2014 sein.

Meilensteine in der Europaallee Zürich

  • Ende September 2012: Eröffnung der ersten Etappe (Baufeld A: PH Zürich, Europaallee Passage, Credit Suisse)
  • Februar 2013: Eröffnung Baufeld C (UBS)
  • Mitte 2014: Fertigstellung Bahnhof Löwenstrasse und Rückbau Bahnhof Sihlpost
  • Anfang: 2017: Baubeginn letzte Etappe
  • 2020: Fertigstellung des Gesamtareals Europaallee

2500 Studienplätze an der Pädagogischen Hochschule, über 6000 Arbeitsplätze, 300 Wohnungen, ein Design-Hotel, vielfältige Einzelhandels- und Gastronomieangebote sowie Freizieteinrichtungen machen die Europaallee mit ihren Plätzen und ihrem attraktiven Umfeld zu einem neuen, lebendigen Teil Zürichs.

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern