Wahl in den Verwaltungsrat: Alexandra Post Quillet neue Verwaltungsrätin der SBB.

Die selbständige Unternehmerin und ausgewiesene Marketingexpertin Alexandra Post Quillet wurde heute von der Generalversammlung der SBB in den Verwaltungsrat gewählt. Die 45-jährige Schweizerin tritt die Nachfolge der im Juni zurückgetretenen Ilona De March an.

Alexandra Post Quillet ist selbständige Unternehmerin und Gründerin einer auf Marketing spezialisierten Beratungsfirma. Zuvor war sie für drei Jahre bei Nestlé und 12 Jahre für Unilever in der Schweiz, Asien und Ost-Europa tätig, wo sie verschiedene Positionen im Marketing und in der Geschäftsführung übernahm. Zuletzt war Alexandra Post Quillet als Geschäftsführerin verantwortlich für den Bereich Home und Personal Care von Unilever in Polen. Dabei hat sie die Geschäftstätigkeit neu ausgerichtet und erfolgreich in die Gewinnzone geführt.

Alexandra Post Quillet ist in Genf und Lausanne aufgewachsen, wo sie an der Universität Lausanne einen Masterabschluss in Betriebswirtschaft absolvierte. Sie ist verheiratet, Mutter von drei Kindern und wohnt in der Nähe von Lausanne.

Die Generalversammlung der SBB hat die selbständige Unternehmerin heute Nachmittag in den Verwaltungsrat gewählt. Alexandra Post Quillet übernimmt ihr Amt per sofort. Sie tritt damit die Nachfolge von Ilona De March an, welche im Juni diesen Jahres aus beruflichen Gründen aus dem Verwaltungsrat der SBB zurückgetreten ist.

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern