Umsetzung «Mehr Bahnhof» in Solothurn: Reisezentrum zieht temporär in ein Provisorium.

Am Donnerstag, 8. März 2012, öffnet das SBB Reisezentrum Solothurn seine Schalter zum ersten Mal im neuen Provisorium beim Kurzparking. Dank der Ausquartierung des Reisezentrums kann die SBB die Umbauarbeiten im Bahnhofgebäude in Angriff nehmen. Bis im Herbst 2012 entstehen hier das neue Bahnreisezentrum der SBB zusammen mit einer Drogerie und einem Kiosk.

In Solothurn laufen die Vorbereitungsarbeiten für das Verkaufsprovisorium der SBB beim Kurzparking bereits seit Mitte Januar 2012. Ab Donnerstag, 8. März, begrüsst das SBB-Personal die Kundinnen und Kunden in der provisorischen Verkaufsanlage. Das Dienstleistungsangebot und die attraktiven Öffnungszeiten bleiben identisch.

Das Provisorium bleibt voraussichtlich bis im Oktober 2012 bestehen. Dann werden die SBB zusammen mit der neuen Drogerie in die neu gestalteten Verkaufsräume im Bahnhofgebäude einziehen. Bereits im Sommer 2012 ergänzt ein begehbarer Kiosk das Angebot im Westteil des Bahnhofgebäudes.

Die übrigen Flächen im Bahnhofgebäude bleiben bestehen – dies betrifft namentlich die Post und das Caffé Spettacolo mit dem Blumengeschäft. Bereits seit Oktober 2011 in Betrieb ist der neue Take-Away des Brezelkönigs in der Personenunterführung. Dank des erweiterten Dienstleistungsangebots wird für die Bahnkunden und die Bevölkerung der Stadt Solothurn das Umsteigen zwischen Bahn, Bus und Individualverkehr attraktiver.

Bis im Herbst 2012 ist das Konzept «Mehr Bahnhof» in Solothurn im Herbst 2012 mit allen Geschäften umgesetzt. Die SBB investiert rund 3 Millionen Franken in die Umsetzung Mehr Bahnhof in Solothurn.

Weitere Informationen sind unter www.sbb.ch/solothurn zu finden.

Öffnungszeiten Verkauf SBB: Reisebüro SBB:
Mo–Fr: 06.30–19.30 Uhr
Mo–Sa: 09.15–18.30 Uhr
Sa/So: 07.15–18.30 Uhr
So: geschlossen

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern