RailCity Luzern: Neuer Durchgang Ost erschliesst Bahnhof Luzern.

Am Freitag, 25. Mai, wird der neue Durchgang Ost eingeweiht. Er entlastet die durch die Universität und die Pädagogische Hochschule (PHZ) stark frequentierte Ostseite der RailCity Luzern. Mit dem Platz wächst auch das Dienstleistungsangebot: Die Bäckerei Hug eröffnet am selben Standort eine Filiale.

Im Bahnhof Luzern wird es morgens und abends während der Hauptverkehrszeiten eng. Seit die Universität und die Pädagogische Hochschule (PHZ) letzten Herbst in unmittelbarer Bahnhofsnähe ihre Türen öffneten, haben die Pendlerströme weiter zugenommen. Die SBB hat reagiert und optimiert die Querhalle, die Perron- und die ahnhofzugänge und macht die RailCity Luzern fit für die steigenden Pendlerströme.

Seit Oktober 2011 wird gebaut, nun gibt es den ersten und wichtigsten Meilenstein zu feiern: Ab dem 25. Mai sorgt der neue Zugang Ost auf der Seite Uni/PHZ für ein besseres Vorwärtskommen. Er wird gemeinsam mit einer neuen Filiale der Bäckerei Hug eröffnet. Die SBB erreicht damit eine weitere Verbesserung der Aufenthaltsqualität und bietet den Bahnhofkunden eine neue Einkaufsmöglichkeit an zentraler Lage.

Bis Ende August wird an diesem Standort weiter gebaut, um die Anlieferung zu optimieren und eine Zugangstreppe zum Berufsbildungszentrum Bau und Gewerbe Luzern (BBZB) zu erstellen, welche zusätzliche Entlastungen bringen wird. Die SBB investiert rund 3,6 Millionen Franken in die Umbauarbeiten für den Zugang Ost und die Anlieferungsszone in der RailCity Luzern.

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern