Mäharbeiten entlang der Bahnlinien: Nächtliche Böschungspflege in der ganzen Schweiz.

Ab 4. Juni 2012 mäht die SBB aus Sicherheitsgründen schweizweit die Böschungen entlang der Bahnlinien. Aus betrieblichen Gründen müssen die Arbeiten nachts durchgeführt werden. Die SBB versucht den Lärm so gering als möglich zu halten und informiert die lokalen Anwohnerinnen und Anwohner jeweils vorgängig über die bevorstehenden Arbeiten. Alle Linien und Termine sind unter www.sbb.ch/boeschungspflege aufgeführt.

Sommerzeit ist bei der SBB die Zeit zur Böschungspflege. Die regelmässigen Mäharbeiten sind für die biologische Artenvielfalt und die Betriebssicherheit der Bahn sehr wichtig. Die Böschungsteams der SBB mähen die Borte von Anfang Juni bis Ende Oktober entlang ihrer Linien auf dem gesamten Streckennetz. Die Einsätze finden jeweils von Sonntagabend bis Freitagmorgen statt. Unter www.sbb.ch/boeschungspflege sind alle Termine und Bahnlinien aufgeführt.

Wegen der hohen Zugsdichte tagsüber müssen die Arbeiten jeweils nachts durchgeführt werden. Lärmemissionen lassen sich dabei nicht vermeiden. Die SBB dankt den betroffenen Anwohnerinnen und Anwohnern für ihr Verständnis und bemüht sich, die Auswirkungen so gering als möglich zu halten.

Detaillierte Informationen: www.sbb.ch/boeschungspflege

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern