Gotthardsperre - Update.

Sehr geehrte Kundin
Sehr geehrter Kunde

Gestern um 12.30 Uhr hat die SBB oberhalb der gesperrten Gotthard-Bahnlinie rund 2000 Kubikmeter Fels gesprengt. Die Sprengung ist erfolgreich verlaufen und ebnet nun den Weg für die weiteren Aufräum- und Instandsetzungsarbeiten.

Die SBB setzt alles daran, den Betrieb auf der Gotthardlinie so rasch als möglich wieder aufnehmen und den Transport von Gütern wieder im gewohnten Rahmen sicherstellen zu können. Die SBB geht aktuell davon aus, dass die Züge ab Montag, 2. Juli 2012, wieder über die beiden Gleise dieser wichtigen Transitroute verkehren können.

SBB Cargo kann Ihnen aufgrund der sehr reduzierten Kapazitäten von und nach dem Tessin weiterhin nur ein stark eingeschränktes Angebot anbieten. Der Grenzbahnhof Domodossola erweist sich immer noch als Engstelle, welche die Umleitung via Lötschberg-Simplon erschwert. Alle im Einsatz stehenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der SBB arbeiten mit Hochdruck an der Entschärfung der Situation.

Bitte beachten Sie, dass weiterhin eine Annahmesperre von/nach dem Tessin gilt. Bei kurzfristig erweiterten Kapazitätsmöglichkeiten werden wir Sie umgehend informieren.

Über die Weiterentwicklung der Situation informieren wir Sie am Freitag, 22. Juni 2012 um 14 Uhr oder bei wichtigen Änderungen sofort. Bei Fragen zu Ihren Transporten von/nach dem Tessin wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice, welcher Ihnen rund um die Uhr unter untenstehenden Nummern Auskunft gibt.

Wir danken Ihnen für die konstruktive Zusammenarbeit und Ihr Verständnis in dieser aussergewöhnlichen Situation.

Freundliche Grüsse

Schweizerische Bundesbahnen SBB Cargo AG
Kundenservice
Centralbahnstrasse 4
4065 Basel, Schweiz
Schweiz: Telefon 0800 707 100
Fax 0800 707 010
Europa: Telefon 00800 7227 2224
Fax 00800 7222 4329
cargo@sbbcargo.com

Weiterführender Inhalt