Wädenswil: Bauarbeiten am Bahnhof Wädenswil.

In den Sommerferien, vom 16. Juli bis 18. August 2012, wird am Bahnhof Wädenswil intensiv gebaut. In dieser Zeit bleibt die Personenunterführung von der Rampe Bahnhofplatz bis zum Aufgang Seeplatz gesperrt. Die Personenunterführung Merkurstrasse bleibt geöffnet.

Seit Anfang Jahr wird der Bahnhof Wädenswil umgebaut. Während den Sommerferien finden einen Monat lang intensive Bauarbeiten statt. Zwischen dem 16. Juli und dem 18. August 2012 wird die Personenunterführung Seeplatz im Zugangsbereich erweitert und es entsteht eine neue Treppe Richtung Osten. Zudem wird die Unterführung von der Rampe Bahnhofplatz bis zum Aufgang Seeplatz saniert und bleibt aus diesem Grund gesperrt. Die Personenunterführung Merkurstrasse ist weiterhin offen. Reisende mit Behinderung können ab dem Perron den Lift benützen und gelangen durch die Unterführung zum Seeplatz und von da zur Personenunterführung Merkurstrasse.

Bedingt durch das enge Zeitprogramm wird werktags von 6.00 Uhr bis ca. 20.00 Uhr und an Samstagen gearbeitet. An einzelnen Tagen sind aufgrund von Abbrucharbeiten Lärmemissionen zu erwarten. Nachtarbeiten finden in diesem Zeitraum keine statt.

In Wädenswil wird das Perron beim Gleis 1 erhöht, um ein stufenfreies Eintreten in die Züge zu ermöglichen. Zudem verbessert die SBB die Abgänge zur Personenunterführung mit einer Rampe und verbreitert die Treppe. Weiter wird der zentrale Bahnhofzugang zu einer grosszügigen, offenen Halle erweitert, in der Billettautomaten und Informationstafeln untergebracht sind. Die Stadt Wädenswil ihrerseits finanziert ein Veloparkhaus, das unterirdisch beim Gleis realisiert wird. Die Bauarbeiten dauern noch bis 2013. Die Investitionskosten des Projekts belaufen sich auf insgesamt 13.5 Millionen Franken.

Weitere Informationen zum Umbau finden sich auf www.sbb.ch/waedenswil

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern