Verstärkung im SBB Medienteam in Bern: Franziska Frey wird Konzernmediensprecherin.

Ab sofort wird Franziska Frey als neue Konzernmediensprecherin für die SBB in Bern tätig sein. Gemeinsam mit Christian Ginsig ist sie am Hauptsitz der SBB für die unternehmerischen Themen zuständig und komplettiert das operative Medienteam der Deutschschweiz.

Damit kehrt die ausgebildete Bahnbetriebsdisponentin zu ihren Wurzeln zurück: Sie arbeitete bereits von 1992 bis 2000 in verschiedenen Funktionen bei der SBB. Nach ihrem Weggang im Jahr 2000 war die PR-Fachfrau, die über profunde Kenntnisse der Kommunikation verfügt, als Werbeleiterin bei Loeb in Bern tätig, bevor sie zur Stadtpolizei Bern wechselte und dort während gut drei Jahren als Mediensprecherin im Einsatz stand. Vor ihrer Rückkehr zu der SBB arbeitete Franziska Frey als Projektleiterin und Beraterin bei einer Kommunikationsagentur in Bern. Zudem schrieb sie in den letzten Jahren sporadisch als freiberufliche Redaktorin für die SBB Zeitung.

Mit dem Eintritt der neuen Sprecherin besteht das aktuelle Medienteam der SBB in der Deutschschweiz aus Lea Meyer, Reto Schärli, Daniele Pallecchi, Christian Ginsig, Franziska Frey sowie Stephan Wehrle für den Personenverkehr.


Ein Bild von Franziska Frey ist auf www.sbb.ch/foto abrufbar.

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern