St. Gallen–Chur: SBB sucht Gästebetreuer für den Rheintal-Express.

Die SBB setzt ab dem 9. Juni 2013 auf der Strecke St. Gallen–Chur doppelstöckiges Rollmaterial des Zugtyps Regio-Dosto ein. Dabei will die SBB einen sogenannten «Gästebetreuer» für den Verpflegungsverkauf engagieren. Interessierte können sich bis Mitte Februar bewerben.

Der Rheintal-Express (REX) zwischen St. Gallen und Chur verkehrt ab dem 9. Juni 2013 mit neuem doppelstöckigem Rollmaterial des Zugtyps Regio-Dosto. Im Rahmen eines einjährigen Pilotprojektes will die SBB in Zusammenarbeit mit den Kantonen St. Gallen und Graubünden auf der Strecke einen «Gästebetreuer» für den Verpflegungsverkauf und die Betreuung der Gäste einsetzen.

Ziel ist, den Kunden Speisen und Getränke anzubieten und regionale Auskünfte zu geben. Der Verpflegungsdienst kann in Form eines Minibar-Dienstes, eines mobilen Automaten oder in einer anderen Form erfolgen. Das Konzept sieht vor, das Catering als tägliches Angebot auf vorläufig 24 Zügen und mindestens auf dem Streckenabschnitt Rorschach–Sargans anzubieten. Das Verpflegungsangebot soll positiv überraschen und den hohen Qualitätsansprüchen der SBB entsprechen. Über die definitive Einführung des Versuchbetriebes «Gästebetreuer» wird vor Ablauf im Mai 2014 entschieden.

Für die Umsetzung dieses Projekts werden potenzielle Anbieter gesucht. Interessenten können ihre Unterlagen bis zum 16. Februar 2013 einreichen. Weitere Informationen sowie die Kontaktadresse für die benötigen Bewerbungsunterlagen sind unter dem Link www.sbb.ch/rheintal-expressLink öffnet in neuem Fenster. ersichtlich.

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern