Region Zürich: Mehr Züge zu Pendlerzeiten.

Die S6 von Zürich Oerlikon nach Baden stösst zu Hauptverkehrszeiten an ihre Kapazitätsgrenze. Deshalb setzt die SBB auf Bestellung des ZVV ab Anfang Februar auf dieser Linie von Montag- bis Freitagabend eine Zusatz-S-Bahn ein. Zudem wird die S5, die bis anhin um 17.07 Uhr in Oberglatt abgefahren ist, neu bereits ab Bülach in Richtung Pfäffikon SZ geführt. Die Abfahrt in Bülach ist um 16.54 Uhr.

Das Bahnangebot im Grossraum Zürich wird weiter verbessert: Da die S6 um 17.39 Uhr ab Zürich Oerlikon in Richtung Baden an ihre Kapazitätsgrenze stösst, setzt die SBB auf Bestellung des Zürcher Verkehrsverbundes ZVV ab dem 4. Februar eine zusätzliche S-Bahn ein. Diese verkehrt jeweils von Montag-bis Freitagabend von Zürich Oerlikon um 17.35 Uhr nach Otelfingen und bedient die Haltestellen Seebach, Affoltern, Regensdorf, Buchs-Dällikon und Otelfingen.

Zudem verkehrt die S5, Abfahrt ab Oberglatt um 17.07 Uhr, neu bereits ab Bülach. Damit erhalten Reisende ab Bülach unter der Woche in der Hauptverkehrszeit eine zusätzliche Verbindung in Richtung Pfäffikon SZ. Die S5 fährt ab dem 4. Februar um 16.54 Uhr ab Bülach über Niederglatt, ab 16.57 Uhr, und Oberglatt, ab 17.07 Uhr, in Richtung Pfäffikon SZ.

Die Onlinefahrpläne auf www.sbb.ch/fahrplanLink öffnet in neuem Fenster. und zvv.ch sind angepasst. Detaillierte Auskünfte erhalten Kundinnen und Kunden zudem an den Bahnschaltern sowie täglich zwischen 6 Uhr und 22 Uhr beim ZVV-Contact unter 0848 988 988 (CHF 0.08/Min. aus dem Schweizer Festnetz).

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern