Umbauarbeiten abgeschlossen: Wädenswil weiht feierlich seinen neuen Bahnhof ein.

Die SBB und die Stadt Wädenswil weihten heute den modernisierten Bahnhof Wädenswil ein. Die Bevölkerung erhält eine attraktive Drehscheibe des öffentlichen Verkehrs mit modernen Publikumsanlagen.

Der Bahnhof Wädenswil zeigt sich nach umfangreichen Umbau- und Sanierungsarbeiten in neuem Kleid: Heute haben die SBB und die Stadt Wädenswil den Bahnhof im Beisein des Zürcher Regierungsrats Ernst Stocker in einem feierlichen Akt eingeweiht. «Die ganze Bevölkerung freut sich über den sanierten Bahnhof und das neue Veloparkhaus. Die regional bedeutende ÖV-Drehscheibe Wädenswil erhält damit eine attraktive Visitenkarte», sagte Stadtpräsident Philipp Kutter.

Die SBB investierte seit Anfang Januar 2012 rund 13.5 Mio. Franken in die Modernisierung des Bahnhofs. Neu sorgt eine grosszügige, offene Halle als zentraler Bahnhofzugang für mehr Attraktivität im Bahnhof. «Wir haben den zentralen Zugang zum Bahnhof offen und übersichtlich gestaltet. Wenn Sie jetzt zu den Gleisen gehen, können sie den Panoramablick auf den See geniessen», sagte Felix Bissig, Leiter Projekte Region Ost von SBB Infrastruktur. Im Rahmen der Arbeiten verbesserte die SBB die Abgänge zur Personenunterführung mit einer Rampe, verbreiterte die Treppe und renovierte die Personenunterführung und den Mittelperron. Ausserdem erhöhte sie das Perron von Gleis 1 und 9, so dass die Kundinnen und Kunden nun bequem und ebenerdig in die Züge einsteigen können. Darüber hinaus erneuerte die SBB den Kiosk und modernisierte das Bahnhofsgebäude.

Die Stadt Wädenswil beteiligte sich mit rund 5.7 Mio. Franken an der Modernisierung: Sie baute den neuen Bushof, der den Fahrgästen ermöglicht, trockenen Fusses vom Bus zum Zug zu gehen. Parallel dazu renovierte sie die Fussgänger-Unterführungen. Zudem finanzierte die Stadt das neue unterirdische Velohaus beim Gleis 1, das für 230 Velos Platz bietet. Neu ist das Sozialprojekt „wädi rollt“ im Velohaus integriert und bietet den bewährten Gratis-Veloverleih und kleine Velounterhaltsdienste an. Ganzjährig können private Velos bewacht oder unbewacht eingestellt werden.

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern