Sanierung Bahnhofgebäude: SBB wertet Bahnhofgebäude Hindelbank auf.

Seit Mitte November 2013 erstrahlt der Bahnhof Hindelbank in neuem Glanz. aussen wieder im ursprünglichen Zustand – jedoch mit neuem Glanz. Das Gebäude ist fertig saniert und wartet auf neue Mieter für die Fläche im Erdgeschoss.

Seit Mitte Juni wurde beim Bahnhof Hindelbank gebaut. Als erstes wurde die leerstehende Stellwerkkabine auf dem Hausperron abgebrochen und entfernt. Diese Massnahme erhöht den Komfort und die Sicherheit für die Kundinnen und Kunden, da sie das Hausperron nun vollumfänglich nutzen können.

Anschliessend wurde die Aussenhülle des Bahnhofsgebäudes in Abstimmung mit der kantonalen Denkmalpflege saniert und aufgefrischt. In vielen Bereichen wurde der ursprüngliche Zustand des Gebäudes wiederhergestellt. Um die Energieeffizienz zu verbessern, wurden sämtliche Fenster und Türen ersetzt.

Das 60m2 umfassende Erdgeschoss kann noch gemietet werden. Der Innenausbau ist noch nicht vollständig abgeschlossen, damit die Bedürfnisse des neuen Mieters berücksichtigt werden können. Die Räume können als Büro- oder Geschäftsräume genutzt werden. Die Wohnung im Obergeschoss ist vermietet.

Die Reisenden finden am Bahnhof Hindelbank weiterhin ein vollumfängliches und attraktives Angebot an kombinierter Mobilität (P+Rail, Bike+Rail, Bushaltestelle). Die SBB investierte insgesamt rund 400‘000 Franken in die Aufwertung des Bahnhofs.

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern