Pratteln: SBB saniert Strassenunterführung.

Die SBB setzt von Mitte Februar bis Mitte Juni 2013 die Strassenunterführung Gallenweg/Schlossstrasse in Pratteln instand. Die Unterführung ist daher von Montag, 11. Februar, bis Mitte Juni nur einspurig befahrbar. Die Fussgänger sind von der Sanierung nicht betroffen.

Von Mitte Februar bis Mitte Juni 2013 saniert die SBB die Strassenunterführung Gallenweg/Schlossstrasse in Pratteln. Die Unterführung ist deswegen für Velos und den motorisierten Verkehr von Montag, 11. Februar, bis Mitte Juni 2013 nur einspurig befahrbar. Der Verkehr wird mit Lichtsignalen geregelt. Umleitungen des Verkehrs sind nicht geplant. Müsste die Unterführung ungeplanterweise gesperrt werden, könnte der Verkehr auf die Unterführung Salinenstrasse umgeleitet werden. Für Fussgänger ist die Unterführung durchgehend zugänglich. Die Arbeiten haben keinen Einfluss auf den Fahrplan des Zugverkehrs.

Die Sanierung kann gänzlich bei Tag ausgeführt werden; es sind keine Nachtarbeiten geplant. Manche tagsüber auszuführenden Arbeiten können jedoch lärmintensiv sein. Die SBB bemüht sich, die Immissionen so gering wie möglich zu halten.

Die Kosten für die Instandsetzung der 1912 erbauten Unterführung belaufen sich auf rund 350‘000 Schweizer Franken. Die Kosten tragen zu zwei Dritteln die SBB und zu einem Drittel die Gemeinde Pratteln.

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern