Europaallee Zürich: Weitere neue Shops in der Europaallee.

Die Europaallee direkt beim HB Zürich wächst. Mit dem Ziel, einen lebendigen, gut durchmischten Stadtteil zu schaffen, legt die SBB bei der Entwicklung des Projekts grosses Gewicht auf die Erdgeschossnutzungen. Nun kommen auf dem Baufeld C neue Ladengeschäfte dazu.

Die zweite Etappe der Europaallee, das Baufeld C, wird in Kürze bezugsbereit sein. Im Erdgeschoss des Neubaus, welcher der UBS gehört, ergänzen neun Lokalitäten mit innovativen Konzepten und Serviceleistungen rund um Beauty, Wellness und Lifestyle sowie eine UBS-Geschäftsstelle den Angebotsmix in der Europaallee. Die Shops sind seit März in Betrieb und feiern am Samstag, 16. März 2013, einen «Tag der offenen Tür».

Der Tee- und Gewürzladen «La Cucina», der Delikatessenhändler «Vom Fass» und die «Say Chocolate Boutique» verkaufen verschiedene Produkte im Bereich Lebensmittel und Getränke. Eine Massage-Lounge, ein Coiffeur, die «Schminkbar» und der «Organique Natural Cosmetics & Home Spa» bieten Dienstleistungen im Bereich Wellness an. Der Schuh- und Lederladen «Oxblood» verkauft Produkte im Modebereich, das Geschäft «Scharfmacher» Brillen, Sonnenbrillen und Kontaktlinsen. Bereits seit September 2012 in Betrieb ist die Europaallee Passage mit Läden aus den Bereichen Outdoor, Travel, Adventure und Sport, einem Coop-Supermarkt sowie der Café-Bar Hin&Weg und Starbucks.

Meilensteine in der Europaallee Zürich.
  • September 2012: Fertigstellung der ersten Etappe; Eröffnung der Pädagogischen Hochschule Zürich sowie der Shops und Gastrobetriebe im Erdgeschoss
  • Mitte 2014: Fertigstellung Bahnhof Löwenstrasse und Rückbau Bahnhof Sihlpost
  • Anfang 2017: Baubeginn letzte Etappe
  • 2020: Fertigstellung des Gesamtareals Europaallee

2500 Studienplätze an der Pädagogischen Hochschule, über 6000 Arbeitsplätze, 300 Wohnungen, ein Design-Hotel, vielfältige Einzelhandels- und Gastronomieangebote sowie Freizeiteinrichtungen machen die Europaallee mit ihren Plätzen und ihrem attraktiven Umfeld zu einem neuen, lebendigen Teil Zürichs.

Hinweise an die Redaktionen:

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern