Keine Auswirkungen auf den fahrplanmässigen Bahnverkehr: Rangierunfall im Bahnhof Cossonay (VD).

Heute Morgen um 11.10 Uhr hat sich im Bahnhof Cossonay (VD) ein Rangier-unfall ereignet. Zwei SBB Mitarbeitende wurden in der Folge zur Abklärungen ins Spital geführt. Der Eisenbahnverkehr auf dieser Strecke ist nur leicht beeinträchtigt. Die SBB bereiten derzeit die Bergung der betroffenen Lokomotive vor.

Eine Rangierlokomotive des Typs Am843 ist heute Morgen um 11.10 Uhr im Bahnhof Cossonay aus bisher unbekannten Gründen entgleist. Das Fahrzeug kam am Ende eines Stumpengleises innerhalb des Bahnhofareals nicht zum Stillstand und stürzte in einen Fluss. Die zwei involvierten Lokführer wurden in der Folge zur Abklärung in Spitalpflege gebracht.
Der fahrplanmässige Bahnverkehr auf der Strecke Lausanne - Yverdon ist derzeit nur leicht beeinträchtigt. Die Züge passieren die Unglücksstelle aus Sicherheitsgründen mit eingeschränkter Geschwindigkeit. Die Reisenden müssen daher mit einer leichten Verspätung von vier bis fünf Minuten rechnen.

Die SBB bereiten derzeit die notwendigen Massnahmen zur Bergung der Lokomotive vor.

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern