Lenzburg–Waldibrücke: Wegen Unterhaltsarbeiten verkehren Ersatzbusse.

Wegen Unterhaltsarbeiten bleibt die Strecke Lenzburg–Waldibrücke tagsüber vom 15. bis und mit 19. April 2013 für den Bahnverkehr gesperrt. Für die betroffene S9 verkehren zwischen Lenzburg und Waldibrücke Bahnersatzbusse.

Wegen Unterhaltsarbeiten zwischen Lenzburg und Waldibrücke ist die Strecke ab kommenden Montag, 15. April 2013, jeweils tagsüber gesperrt. Die Bauarbeiten dauern bis am Freitag, 19. April 2013. Dies hat folgende Auswirkungen auf den Fahrplan:

Die Züge der Linie S9 fallen während der Streckensperrung zwischen Lenzburg und Waldibrücke jeweils von 8.15 Uhr bis 16.30 Uhr aus. Während dieser Zeit verkehren Bahnersatzbusse. In Lenzburg haben die Busse mit Ankunft um xx.55 und xx.20 Uhr Anschlüsse auf die S3 in Richtung Zürich sowie auf die S23 in Richtung Baden. Die Busse mit Ankunft in Lenzburg xx.20 Uhr haben ebenfalls Anschluss auf den Interregio in Richtung Basel. In Waldibrücke sind die Anschlüsse der Busse an die S9 gewährleistet. In den Bussen können keine Velos transportiert werden.

Die SBB informiert die Reisenden mit Aushängen in den Bahnhöfen sowie mit Durchsagen in den Zügen. Der Online-Fahrplan auf www.sbb.ch/fahrplan ist angepasst. Detaillierte Auskünfte erhalten Kundinnen und Kunden auch an den Bahnschaltern sowie telefonisch über den Rail Service 0900 300 300 (CHF 1.19/Min. aus dem Schweizer Festnetz) 24 Stunden am Tag.

Unterhalt auf dem SBB-Netz im Jahr 2013

Die SBB unterhält das meistbefahrene Bahnnetz der Welt. Im vergangenen Jahr verkehrten pro Hauptgleis und Tag durchschnittlich 96.7 Züge. Was so intensiv genutzt wird, muss auch gepflegt werden. 2013 investiert die SBB über eine Milliarde Franken in die Erneuerung des bestehenden Schienennetzes. Dazu kommen jährlich Unterhaltsarbeiten im Umfang von mehr als 500 Millionen Franken.

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern