Bahnhofumbau Düdingen: Düdingen erhält einen moderneren Bahnhof.

SBB und die BLS investieren 1,25 Millionen Franken in die Aufwertung des Bahnhofs Düdingen. Am 13. Mai 2013 öffnet die BLS ein Verkaufsprovisorium neben dem Bahnhof Düdingen. Ende Mai beginnen dann umfangreiche Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten am Bahnhofgebäude. Bis im Herbst 2013 wird der Bahnhof aufgefrischt und es entsteht eine neue BLS Verkaufsstelle.

Am 13. Mai 2013 starten die Vorarbeiten zum Umbau des Bahnhofs Düdingen. In einem ersten Schritt werden Container aufgestellt, in welchen der Verkaufsbereich des Bahnhofs während der Umbauphase untergebracht wird. Kundinnen und Kunden erhalten in dieser BLS-Verkaufsstelle ab 22. Mai ihre Billette und Abos. Das Verkaufssortiment wie auch die Öffnungszeiten bleiben im Bauprovisorium unverändert.

Ab Ende Mai wird dann das bestehende Bahnhofgebäude saniert und aufgefrischt.  Als Teil der Sanierung werden auch alle Türen und Fenster ersetzt. Im Gebäudeinnern entsteht ein neues und offenes BLS Reisezentrum mit zwei Schaltern im Erdgeschoss. Im Obergeschoss wird die grosszügige Dreizimmerwohnung modernisiert.

Auch die öffentliche WC-Anlage wird komplett erneuert. Die Benützung wird kostenpflichtig sein, um Sicherheit und Sauberkeit der Anlage zu gewährleisten. Im Oktober 2013 wird die Eröffnung der neuen Verkaufsstelle der BLS den Abschluss der Bauarbeiten markieren.

SBB Immobilien koordiniert den Gesamtumbau und investiert rund 800 000 Franken in die Sanierung und Neugestaltung des Bahnhofs. Hinzu kommen Investitionen der BLS in Höhe von rund 450 000 Franken für das neue Reisezentrum. Das Gesamtprojekt wird in enger Zusammenarbeit zwischen BLS und SBB realisiert und die beiden Bahngesellschaften freuen sich, Ihren Kundinnen und Kunden in wenigen Monaten einen attraktiven Zugang zum öffentlichen Verkehr zu ermöglichen.

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern