Uetikon–Stäfa: Wegen Bauarbeiten kommen Busse zum Einsatz.

Die SBB erneuert von Montag, 3. Juni, bis Anfang August 2013 Weichen und die Gleisentwässerung in Stäfa. Die Bauarbeiten finden in mehreren Teilschritten statt, jeweils wochentags ab 22 Uhr sowie an einem Wochenende. Die SBB setzt zwischen Uetikon und Stäfa Bahnersatzbusse ein.

In Stäfa werden von Montag, 3. Juni, bis voraussichtlich Anfang August 2013, Weichen sowie die Gleisentwässerung erneuert. Bereits seit Ende Mai wurden Vorarbeiten getätigt. Die Bauarbeiten haben zur Folge, dass die S-Bahn-Linien S7 und S16 zwischen Uetikon und Stäfa in mehreren Nächten jeweils ab 22 Uhr sowie am Wochenende von Freitagnacht, 16./17., bis Sonntag, 18. August 2013, durch Busse ersetzt werden.

Der Online-Fahrplan auf www.sbb.ch ist angepasst. Zusätzlich informiert die SBB mit Plakaten an den Bahnhöfen und mit Durchsagen in den Zügen. Detaillierte Auskünfte erhalten Kundinnen und Kunden an den Bahnschaltern, unter www.sbb.ch/166 sowie 24 Stunden am Tag über den Rail Service 0900 300 300 (1.19 CHF/Min. ab Schweizer Festnetz). Durch die Bauarbeiten können erhöhte Lärmemissionen entstehen. Die SBB setzt alles daran, die Lärmbelastung und die Einschränkungen auf ein absolutes Minimum zu reduzieren und bittet die Anwohnerinnen und Anwohner sowie Kundinnen und Kunden um Verständnis.

Unterhalt auf dem SBB-Netz im Jahr 2013

Die SBB unterhält das meistbefahrene Bahnnetz der Welt. 2012 verkehrten pro Hauptgleis und Tag rund 97 Züge. Was so intensiv genutzt wird, muss gepflegt werden: 2013 investiert die SBB über eine Milliarde in die Erneuerung des Schienennetzes. Dazu kommen jährlich Unterhaltsarbeiten von 500 Millionen Franken.

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern