Vierspurausbau Olten–Aarau: InfoPoint Eppenberg fand grossen Anklang.

Rund 1480 Personen besuchten vom 29. April bis 28. Mai 2013 den InfoPoint Eppenberg, den Ausstellungraum zum 800-Millionen-Franken-Projekt Vierspurausbau Olten–Aarau in Schönenwerd. Pro Öffnungstag waren dies im Schnitt 65 Personen. Spitzentag war Samstag, 25. Mai, mit über 100 Besucherinnen und Besuchern. Ab 29. Mai 2013 ist der InfoPoint nicht mehr regelmässig geöffnet, steht aber auf Anfrage für Gruppenführungen zur Verfügung.

Die SBB eröffnete den InfoPoint pünktlich zur einmonatigen, öffentlichen Auflage der Projektpläne in den betroffenen Gemeinden Olten, Däniken, Dulliken, Gretzenbach, Schönenwerd, Eppenberg-Wöschnau und Aarau. Während dieser Zeit war der InfoPoint sechs Tage die Woche offen, exklusive Sonn- und Feiertage. An jedem Öffnungstag war ein Mitglied des Projektteams vor Ort und half bei Fragen weiter.

«Der InfoPoint sprach die Besucherinnen und Besucher sehr gut an, wir haben sehr viele positive Rückmeldungen erhalten», bilanziert Thomas Schweizer, Gesamtprojektleiter Vierspurausbau Olten–Aarau. «Viele Leute haben insbesondere unsere Präsenz vor Ort geschätzt und nutzten die Gelegenheit, um Fragen zu stellen und Auskünfte aus erster Hand zu erhalten», so Schweizer. Neben dem InfoPoint Eppenberg informierte das Projektteam während der Auflage mit öffentlichen Veranstaltungen in Eppenberg-Wöschnau, Schönenwerd, Gretzenbach und Däniken über das Projekt. Auch diese Veranstaltungen wurden rege besucht.

Bund und SBB wollen den Vierspurausbau Olten–Aarau (Eppenbergtunnel) von
2015 bis Ende 2020 realisieren, im Rahmen des Bahnausbauprogramms «Zukünftige Entwicklung der Bahninfrastruktur» ZEB. Das 800-Millionen-Franken-Projekt sorgt für mehr Kapazität auf der Ost-West-Achse, der Hauptschlagader des Schweizer Bahnnetzes. Das Projekt ist daher eine unabdingbare Voraussetzung für mehr Zug im Regional- und im Fernverkehr.

Für weitere Infos: www.sbb.ch/eppenberg und www.sbb.ch/zeb.

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern