Rund 900 Extrazüge für das Eidgenössische Turnfest 2013 in Biel: Pünktliche und bequeme Anreise mit Zug und Bus.

Vom 13. bis 23. Juni 2013 findet in Biel das 75. Eidgenössische Turnfest statt. Am grössten polysportiven Sportanlass der Schweiz werden rund 200 000 Aktive, Festbesucher und Helfer erwartet. Die SBB setzt mit ihren Transportpartnern rund 900 Extrazüge sowie zahlreiche Busse ein und verstärkt die fahrplanmässig verkehrenden Züge - an Wochentagen bis spätnachts und am Wochenende rund um die Uhr. So gelangen turnbegeisterte Kundinnen und Kunden pünktlich an die Wettkämpfe und bequem wieder nach Hause.

Das alle sechs Jahre stattfindende Eidgenössische Turnfest ist der älteste Breitensportanlass der Schweiz. Dieses Jahr findet das Eidgenössische Turnfest in Biel und Umgebung statt. Es ist der grösste Anlass für die Region seit der Expo 02: 60 000 Turnende messen sich in 100 Disziplinen und werden von 8'000 Helferinnen und Helfern betreut – erwartet werden 120 000 Besucherinnen und Besucher. Rund 96% der Turnvereine (58 000 Aktive) und 35% (42 000) der Festbesucher reisen mit dem öV an den sportlichen Grossanlass.

Die SBB als offizielle Transportpartnerin des Eidgenössischen Turnfests und ihre regionalen Transportpartner – BLS, Verkehrsbetriebe Biel VB, Seilbahn Biel-Magglingen FUNIC, Aare Seeland mobil AG- setzen während dem Eidgenössischen Turnfest 893 Extrazüge (davon 369 der SBB) und zahlreiche Busse ein. Die Transportpartner verstärken den fahrplanmässigen Verkehr mit zusätzlichem Rollmaterial sowie einer Verdichtung des regulären Fahrplans. Die Züge und Busse verkehren an Wochentagen bis spätnachts und am Wochenende rund um die Uhr. So reisen die rund 200 000 erwarteten Gäste stress-, staufrei und umweltfreundlich an das Eidgenössische Turnfest und wieder nach Hause.

Ab dem Festgelände verkehren Shuttlebusse vom ETF Festgelände zu den Übernachtungs- und Sportstätten. Diese Shuttle-Verbindungen werden von den Verkehrsbetrieben Biel im Auftrag des Eidgenössischen Turnfestes angeboten – dies quasi permanent und rund um die Uhr. Auf der Bahnlinie Biel – Ipsach Herdi – Ins bietet die Aare Seeland mobil während dem Eidgenössischen Turnfest ein verstärktes Zugangebot und Nachtverbindungen an. Für die Festbesucherinnen und Festbesucher aus der Region werden in den Festnächten Nachtzüge rund um die Uhr nach Neuchâtel, Solothurn, Delémont, St-Imier und Bern angeboten. Die BLS setzt im Regionalverkehr in Richtung Bern ein verstärktes Zugangebot und Nachtverbindungen ein.

Festbesucherinnen und -besucher benötigen ein Billett für die Zugfahrt nach Biel/Bienne und zurück und ein Billett für den Transfer vor Ort. Die ETF-Festkarte, das GA und das Verbund-Abo des Tarifverbunds ABO zigzag für die Zonen 10 und 20 berechtigen die Besucherinnen und Besucher zum kostenlosen Transfer auf allen Shuttlebus-Speziallinien sowie mit den Verkehrsmitteln des regulären Fahrplanangebotes (mit Ausnahme von Moonliner-Nacht-Bussen und auf Schiffen der Bielersee Schifffahrt BSG).

Alternativ zu ETF-Festkarte und regulärem Abo bieten die Transportpartner und das Eidgenössische Turnfest die Spezialtageskarte ETF 2013 an: Für 5 Franken reisen Besucherinnen und Besucher einen ganzen Tag lang in den Zonen 10 und 20 des Tarifverbunds ABO zigzag in der 2. Klasse (Preis mit oder ohne Halbtax-Abo sowie für Kinder von 6 bis 16 Jahren). Die Spezialtageskarte ETF 2013 ist gültig an einem von den Kundinnen und Kunden gewählten Tag zwischen dem 13. und 16. Juni sowie zwischen dem 20. und 23. Juni, bis 5 Uhr des folgenden Tages. Die Spezialtageskarte ETF 2013 ist nicht gültig auf den Schiffen der Bielersee Schifffahrt BSG und in den Moonliner-Nachtbussen.

Die Spezialtageskarte ETF 2013 kann online im SBB Ticket Shop, via App SBB Mobile und an den meisten SBB Billettautomaten gekauft werden. Ebenso wird die Spezialtageskarte an den Billettautomaten der Verkehrsbetriebe Biel und der Seilbahn Biel-Magglingen, am Billettschalter im Bahnhof sowie beim Rail Service 0900 300 300 (CHF 1.19/Min. vom Schweizer Festnetz) verkauft.

Die SBB und ihre regionalen Transportpartner empfehlen, rechtzeitig anzureisen sowie das Billett frühzeitig zu lösen, da der Andrang an Schaltern und Automaten in der Region Biel/Bienne sowie im Bahnhof Biel/Bienne während dem Eidgenössischen Turnfest punktuell grösser sein wird als gewohnt.

Alle Extrazüge und weitere Informationen zum kompletten Angebot des öffentlichen Verkehrs sind im Internet unter www.sbb.ch/etf2013 oder im Online-Fahrplan unter www.sbb.ch publiziert.

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern