Kanton Neuenburg: Wegen Bauarbeiten kommen Busse zum Einsatz.

Auf den Bahnlinien im Kanton Neuenburg führen SBB und BLS diesen Sommer mehrere Unterhaltsarbeiten durch. Zwischen Juli und August verkehren Ersatzbusse auf den Strecken Neuenburg – Marin-Epagnier, Chambrelien – Les Hauts-Geneveys und la Chaux-de-Fonds – Le Locle-Col-des-Roches.

Im Kanton Neuenburg führen SBB und BLS während des Sommers Unterhaltsarbeiten durch. Um die Einschränkungen für die Kundinnen und Kunden möglichst gering zu halten, werden die Arbeiten in der Ferienzeit durchgeführt, wenn tendenziell weniger Reisende unterwegs sind. Folgende Strecken sind betroffen:

  • Vom 13. Juli bis 11. August 2013 saniert die BLS den Tunnel Champréveyres bei St. Blaise. Die Züge zwischen Neuenburg und Marin-Epagnier, auf der Strecke Neuenburg – Fribourg/Bern, werden durch Busse ersetzt. Die Züge der BLS und TPF zwischen Bern/Fribourg und Marin-Epagnier verkehren gemäss Fahrplan und die Busse nach einem speziellen Fahrplan.
  • Zwischen dem 15. Juli und 9. August 2013 kommen auch auf der Strecke Neuenburg – Le Locle Busse zum Einsatz. Zwischen Chambrelien und Les Hauts-Geneveys saniert die SBB Gleise. Zwischen La Chaux-de-Fonds und Le Locle-Col-des-Roches werden Fahrleitungen erneuert. Zu den regulären Bahnersatzbussen kommen zwischen Neuenburg und Les Hauts-Geneveys Direktbusse zum Einsatz. Diese Unterhaltungsarbeiten sind wichtig für den aktuellen Betrieb, es handelt sich jedoch nicht um eine Totalsanierung der Linie.
  • Auf dem Abschnitt Le Locle – Besançon (F) führen SNCF und RFF die Bauarbeiten weiter. Zwischen dem 8. Juli und 30. August 2013 werden deshalb auf der Linie Busse eingesetzt. Auf der Linie La Chaux-de-Fonds – Les Ponts-de-Martel werden die Züge auf dem Abschnitt La Chaux-de-Fonds – La Sagne vom 8. Juli bis 2. August 2013 durch Busse ersetzt.

In den Bussen können keine Fahrräder transportiert werden. Reservationen für Gruppenreisen sind obligatorisch. Die genauen Fahrzeiten für den Bahnverkehr sind an den Bahnhöfen entlang der Strecken ausgehängt und über das Internet auf www.sbb.ch/fahrplanLink öffnet in neuem Fenster. und www.bls.ch/neuchatelLink öffnet in neuem Fenster. abrufbar. Zudem informieren die SBB und BLS via Lautsprecher in den Zügen. Detaillierte Auskünfte erhalten Kundinnen und Kunden an den Bahnschaltern, unter www.sbb.chLink öffnet in neuem Fenster. sowie 24 Stunden am Tag über den Rail Service 0900 300 300 (1.19 CHF/Min. ab Schweizer Festnetz). Die Unternehmen setzen alles daran, die Einschränkungen auf ein absolutes Minimum zu reduzieren und danken den Kundinnen und Kunden für ihr Verständnis.

Kontakte:

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern