Zürich Stadelhofen–Stettbach: Zürichbergtunnel wieder normal befahrbar.

Seit heute Morgen um 8.22 Uhr ist der Zürichbergtunnel wieder in Betrieb. Um 6.10 Uhr führte ein defekter Fahrleitungsschalter zur erneuten Sperrung der S-Bahn-Strecke zwischen Zürich Stadelhofen und Stettbach.

Fachspezialisten der SBB reparierten in der vergangenen Nacht die defekten Anlagenteile im Zürichbergtunnel. Am Vortag war der Verkehr im S-Bahn-Tunnel zwischen Zürich Stadelhofen und Stettbach durch Kabelbrände stark eingeschränkt. Nach den Reparaturarbeiten in der Nacht konnte der Zürichbergtunnel heute Morgen plangemäss auf den Betriebsbeginn geöffnet werden. Kurz nach der Wiedereröffnung des Tunnels trat jedoch eine Fahrleitungsstörung ein. Erneut mussten Reisende mit Umleitungen und Verspätungen von durchschnittlich rund 15 Minuten rechnen. Um 8.22 Uhr konnte der Zürichbergtunnel beschränkt befahren werden, seit 9.15 Uhr verkehren alle S-Bahnen wieder ungehindert.

Die Ursache der Fahrleitungsstörung und der gestrigen Kabelbrände im Zürichbergtunnel sowie der Stellwerkstörung in Effretikon wird noch untersucht. Die SBB entschuldigt sich bei ihren Kundinnen und Kunden für die Unannehmlichkeiten.

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern