Regionalverkehr am Simplon: Fahrplanänderung auf der Linie Brig–Domodossola.

Die SBB beginnt am Montag, 2. September 2013, mit einer neuen Bauphase im Simplontunnel. Dies hat veränderte Fahrpläne zur Folge, wovon die Züge des Autoverlads und des Regionalverkehrs betroffen sind. Die EuroCity-Züge von und nach Italien sowie die InterRegio von und nach Domodossola sind nicht betroffen.

Die SBB leitet im Simplontunnel eine neue Bauphase ein. Die Arbeiten dauern von Montag,
2. September 2013, bis Samstag, 14. Dezember und werden nachts ausgeführt.

Während dieser Zeit ändert sich deshalb zwischen Brig und Domodossola der Fahrplan. Die Autoverladezüge ab Brig, welche Autos und Pendler befördern, verkehren ca 15 bis 20 Minuten später, währenddem die Abfahrt in Iselle di Trasquera um ungefähr zehn Minuten vorverschoben wird. Einige Anschlüsse auf den Regionalbus zwischen Iselle und Domodossola werden dem neuen Fahrplan angepasst. Die EuroCity-Züge von und nach Italien sowie die InterRegio von und nach Domodossola sind nicht betroffen von der Fahrpländerung.

Zudem verkehrt der erste Regionalzug auf der Strecke Domodossola–Brig am Morgen sechs Minuten früher als gewohnt. Ab dem 2. September fährt er um 3.54 Uhr in Domodossola ab und kommt um 4.32 Uhr in Brig an.

Detaillierte Auskünfte erhalten Kundinnen und Kunden an den Bahnschaltern, unter www.sbb.ch. Die Zeiten des Autoverlads am Simplon können unter www.sbb.ch/autoverlad konsultiert werden.

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern