Verstärkung im Medienteam der Romandie: Donatella del Vecchio wird SBB Mediensprecherin.

Ab 1. Februar 2014 wird Donatella del Vecchio als Mediensprecherin für die SBB tätig sein. Sie arbeitet am SBB Hauptsitz in Bern und verstärkt das Medienteam der Romandie. Donatella del Vecchio ist die Nachfolgerin von Patricia Claivaz, die das Unternehmen per 31. Dezember 2013 verlassen hat.

Donatella del Vecchio wird per 1. Februar 2014 Mediensprecherin bei der SBB. Die 42-Jährige hat an der Universität Fribourg Geisteswissenschaften studiert und verfügt über eine langjährige Erfahrung im Journalismus und in der Kommunikation. Sie arbeitete als Journalistin für mehrere regionale Medien und war in der Unternehmenskommunikation für verschiedene Firmen tätig. Donatella del Vecchio war bis Ende 2013 verantwortlich für die Presse- und Präventionsstelle der Kantonspolizei Fribourg. Sie übernimmt ihre Funktion bei der SBB am 1. Februar 2014.

Donatella del Vecchio folgt auf Patricia Claivaz, die das Unternehmen per 31. Dezember 2013 verlassen hat, um sich einer neuen Herausforderung im Bereich Kommunikation zu stellen. Das französischsprachige Team der SBB Medienstelle besteht nun aus Donatella del Vecchio in Bern und Frédéric Revaz und Jean-Philippe Schmidt in Lausanne.

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern