Bessere Kundeninformation: Erste LED-Anzeigetafel in Neuchâtel in Betrieb.

Die SBB ersetzt in 17 Bahnhöfen die bisher mechanischen Fallblattanzeiger durch LED-Technologie. Ab heute beginnt der Testbetrieb des ersten neuen Generalanzeigers in Neuenburg. Während des mehrmonatigen Pilotbetriebs werden Optimierungen vorgenommen. Die SBB investiert insgesamt 15 Mio. Franken in die Modernisierung der Kundeninformationssysteme.

Seit heute ist der erste neue Generalanzeiger mit LED-Technologie in Neuenburg in Betrieb. Bis Ende Februar 2015 werden Farben und Kontraste der neuen LED-An-zeige optimal eingestellt und diverse Systemtests am ersten neuen Generalanzeiger der SBB durchgeführt. In der Erprobungsphase werden zudem der Kunden- und der Behindertenbeirat der SBB nach Neuchâtel eingeladen, um Verbesserungsvor-schläge aufzunehmen. Erwünscht sind auch aktive Rückmeldungen der Kundinnen und Kunden zu den Störungsinformationen via E-Mail an kundendienst@sbb.ch. Aufgrund all dieser Erkenntnisse bestellt die SBB anschliessend die restlichen 16 Generalanzeiger für die übrigen Schweizer Bahnhöfe.

Insgesamt beschafft die SBB 44 grossflächige LED-Anzeigen. Diese ersetzen die bisherigen mechanischen Fallblattanzeiger an 17 Bahnhöfen, welche technisch veraltet und deshalb aufwendig zu warten sind. Die blaue Hintergrundfarbe für die Gleis- und Ortsbezeichnung wird auch bei den neuen LED-Generalanzeigern beibehalten, ebenso die kontrastreiche weisse Schriftfarbe für eine gute Lesbarkeit.

Ergänzt werden die neuen LED-Generalanzeiger mit einem separaten Werbeboard. Im Störungsfall kann diese LED-Werbefläche für die Kundeninformation genutzt werden. Die Reisenden erfahren darüber Informationen zu einer Störung sowie alternative Reisemöglichkeiten. Die neuen LED-Displays erlauben eine dynamische, flexible und schnellere Kundeninformation.

Das Vergabevolumen für die Ausrüstung der Bahnhöfe mit modernen Kundeninformationsanzeigen beträgt rund 15 Mio. Franken. Die SBB ist das erste Unternehmen der öV-Branche in Europa, welches die LED-Technologie mit grossflächigen Generalanzeigern in diesem Umfang flächendeckend für eine klarere, sichtbarere Kundeninformation in den Bahnhöfen einsetzt.

 

LED-Technologie an 17 Standorten

Nebst Neuchâtel ist an den Standorten Aarau, Basel SBB, Bern, Biel, Brig, Chur, Freiburg/Fribourg, Genève, Genève-Aéroport, Lausanne, Luzern, St. Gallen, Winterthur, Zürich HB (Querhalle und Schalterhalle) und Zug bis Ende 2015 der Austausch der alten Fallblattanzeiger vorgesehen.

Weitere Projektinformationen sind unter www.sbb.ch/generalanzeiger abrufbar.

Bilder des neuen Generalanzeigers stehen für Medienschaffende ab 14 Uhr unter http://www.sbb.ch/mediacorner zum Download bereit.

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern